Legierung aus Aluminium und Zinn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Achte darauf, dass du deine Legierungsbestandteile immer genau abwiegst und versuche, Massenverhältnisse zu verwenden, die von der Elektronenkonfiguration her Sinn haben. So kannst du manchmal Überraschungen erleben, d.h. Legierungen mit besonderen Eigenschaften. Ausserdem ist es immer sinnvoll, chemische Versuche exakt zu protokollieren.

Alaunus 07.01.2011, 01:27

Gut das hab ich jetzt nicht gemacht. Ich hab einfach nach gefühl ca 1:1 gemischt. Aber beim nächsten mal werd ich das dann machen.

0

wieso hier eig immer chemie hat in physik keiner probleme?

Alaunus 07.01.2011, 00:48

chemie ist anscheinend interessanter^^

0
Donbal 07.01.2011, 00:50

doch ich was hat die asymmetrie nach dem urknall verursacht?

0

Was möchtest Du wissen?