Legasthenie mit 15?:/

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm, klingt nicht eindeutig. Nachfragen sind nötig... Hast du den Text ohne Korrekturhinweise geschrieben? Er zeigt keine legasthenietypischen Fehler (außer 1x viel/ fiel), nur Groß-/ Kleinschreibung. Ansonsten schau dir mal alte Mappen und Hefte aus der 3.Klasse an. Das objektiviert deine Erinnerung. Denn es kann sein, dass die Lehrkräfte damals sehr nachsichtig waren. Grammatikprobleme sind in deinem Text auch nicht zu finden, wobei die auch nichts mit einer LRS zu tun haben. Vielleicht bist du zz aufgeregter und auch unsicherer geworden (nicht nur im Lesen u Schreiben)? Das wäre in deinem Alter nicht ungewöhnlich. Aber es hätte eine außergewöhnliche Ausprägung. Sollte dem so sein, so empfehle ich dir die örtliche Jugendberatungsstelle (zu finden über Google) oder ein Gespräch mit dem Kinderarzt. Übrigens: Eine echte LRS ist eigentlich immer vererbt. Also Vater oder Mutter müssten noch heute zT "falsch" schreiben.

Laut und vor allem langsam (!!!) (vor-)lesen kann helfen. Nimm dich mal selber auf und vergleiche deine Lesegeschwindigkeit mit dem von Sprechern bei der Tagesschau. Versuche genau so langsam zu lesen. Wenn Du früher wirklich keine Probleme mit dem Lesen hattest, dann kann der Grund im immer schneller, immer mehr, immer ungenauer liegen. What's App da, Facebock hier, überall mit einem halben Auge. Geh' als mal bewusst "runter vom Gas", auch wenn es sich komisch anfühlt. Nimm mal den Finger zum Lesen. (muss ja keiner sehen ;-). Geht's dann besser? Außerdem würde ich mal zum Augenarzt /Optiker gehen. Eine Brille mit 15 ist nicht ungewöhnlich

Meiner Meinung nach lesen die Jugendlichen von heute nur noch sehr wenig. Und gerade lesen fördert die Rechtschreibung. Dann die vielen Chat Sprachen mit merkwürdigen Abkürzungen, Groß/Klein Schreibung wird völlig ignoriert. Wie sollt ihr da gescheit schreiben können? Wenn du echt was verbessern willst, nimm dir ein Buch und fange an laut und deutlich darin vorzulesen. Vielleicht hast du ja noch kleinere Geschwister, die lieben es wenn man vorliest. Du wirst sehen dass sich deine Rechtschreibung ruckzuck verbessern wird.

ratlose13 06.01.2015, 20:06

Ich lese wirklich sehr sehr viel. Daran liegt das nicht

0
einelenabitte 13.01.2015, 18:52

Das ist einfach ein unglaublich krasses und blödes Vorurteil!

Ich lese unglaublich viel, ich bin bemüht auch im Internet die Groß- und Kleinschreibweise zu beachten und habe dennoch eine grottige Rechtschreibung!

0

Was möchtest Du wissen?