6 Antworten

Springmesser sind in D grundsätzlich verboten (Besitzverbot, Straftat!)

Es gibt eine Ausnahme vom Verbot wenn sie
>seitlich aufspringen UND
>nicht beidseitig geschliffen sind UND
>die Klinge max 85mm lang ist.

Da fällt das gezeigte Messer rein, du darfst es also ab 18 besitzen.

Springmesser gelten aber trotzdem immer als Waffe= Besitz ab 18, Führen lt §42a WaffG verboten.

BTW: Klinge ist alles was vorne aus dem Griff herausragt, ob scharf, gezahnt oder stumpf ist dabei egal.

1

Springmesser sind grundsätzlich in Deutschland verboten.

Dieses Messer könnte allerdings unter eine Ausnahme fallen.

Ferner sind ALLE Arten von Springmessern Waffen, die unter das Waffengesetz fallen. Demnach ist Besitz unter 18 Jahren verboten und öffentliches Führen grundsätzlich eine Ordnungswidrigkeit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Springmesser#Deutschland

Ich bin über 18

0

Springmesser sind grundsätzlich in Deutschland verboten.

Das ist so falsch und lächerlich, dass man schon wieder darauf antworten muss. Warum behauptest du "grundsätzlich" - weist du nicht, was das Wort bedeutet?

Wenn du mal was lernen willst, dann lies im WaffG mal bei Anlage 2 Abschnitt 1, Punkt 1.4.1 und zwar ab den Worten "...Hiervon ausgenommrn sind..."

0
@Lestigter

Das ist weder falsch noch lächerlich, sondern schlicht richtig. Und "grundsätzlich" bedeutet, dass es erstmal verboten ist. Die Anlage wiederum definiert von diesem Grundsatz Ausnahmen, wenn die angegebenen Bedingungen zutreffen.

Großfressigkeit ersetzt keine Argumentation.

2

Hm... 

Wenn ich einen Freund mit so einem Messer hätte....

Aber ich glaube, wer so ein Messer mag, dem wäre ich nicht scharf genug...

Es gibt auch Menschen, die auf Kampfhunde stehen.

Andere stehen eher auf Frauen.

Aber du musst selbst wissen, auf was die Menschen stehen sollten, auf die du stehst.

Grüße,

Tanja

Stiletto Springmesser Frage?

Hallo, ich habe 4 Fragen zu Springmessern. Besser gesagt zu Stilettos. Ich möchte mich schonmal für Antworten bedanken.

1. Frage:
Ich habe nämlich 2 Stiletto Messer im Internet gefunden, die ich recht schön finde, beide haben einen ähnlichen Preis, sehen genau gleich aus und haben die gleiche Funktionsweise. Bloß die Marken sind verschieden. Das eine ist von Linder ( https://www.linder.de/de/artikel/302221/Linder_Springmesser_-_Ebenholz ) und das andere von Böker ( Infos unten in den Bildern, weil ich nur einen Link posten darf )
Ich bin ratlos, welches ich nun nehmen soll und ob nicht vielleicht das eine doch besser ist. Kennt sich da jemand aus? Das von Linder ist bloß minimal größer.

2. Frage:
Ich habe im Internet auf verschiedenen Online Händler Websiten ähnliche Stiletto Messer gefunden. Manche heißen z. B. „klassisches schwarzes Stiletto Messer“ und andere „Stiletto Messer schwarzes Ebenholz“
Leider wird häufig nicht angegeben, woraus bei dem „klassischen Messer“ der Griff ist. Denkt ihr, dass der dann einfach aus Plastik ist oder was könnte das „klassisch“ bedeuten?

3. Frage:
Ich habe im Internet zahlreiche gleich aussehende Stilletto Messer von Preisen ab 17€ bis 60€ gefunden. Unterschiede kann ich den Beschreibungen nicht entnehmen.
Trifft es bei Stiletto Messern dann vielleicht einfach zu, dass ein teureres Markenmesser einfach die bessere Verarbeitung hat als ein günstiges Markenmesser?

4. Frage:
Was sagt ihr zu einem Messergriff aus Schichtholz? Mindert das die Qualität?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?