Ist das ein legaler Weg um Filme im Internet zu downloaden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob oder wie man das beweisen kann tut nichts zur Sache. Dadurch das du den Film runterlädst oder irgendwie oder irgendwo abspeicherst machst du dich strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bobbax33
01.03.2016, 08:32

Ok.

0

Ich fürchte, es ist ein weit verbreiteter Irrtum: Download verboten; Stream erlaubt. Vor allem weil beim Streamen eben auch ein Download stattfindet, aber eben nur stückweise.

Im Gesetz steht natürlich nicht drin: Streamen ist verboten, man kann es nur indirekt als verboten erkennen. Was fehlt, ist ein Urteil vom BGH um endlich Klarheit zu schaffen; darauf warte ich seit Jahren

Wenn du möchtest, die Zeit und das Geld hast: Wenn dich ein Abmahnanwalt wegen Streaming abmahnt, kannst du dich ja bis zum BGH durchklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bobbax33
01.03.2016, 08:31

Ja danke deine Antwort hat mir nix gebracht habe nicht nach streamen sondern Download gefragt... Schlechte Bewertung.

0

1. Streaming ist nicht legal sondern eine Grauzone (=gesetzlich nicht geregelt)

2. Es gibt durchaus LEGALE Seiten zum downloaden, allerdings ist das mit Kosten verbunden. 

3. ALLES was du im Internet machst, ist nachvollziehbar. Ganz egal wie und wo du was runterlädst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"LEGALER WEG UM FILME IM INTERNET ZU DOWNLOADEN?"

Auch wenn das funktioniert ist es trotzdem Illegal ;)

Ich z.B benutze den Video Download Helper (oder irgendwas in der Richtung) und kann in Chrome auch direkt von den Streams downloaden.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bobbax33
01.03.2016, 08:32

Ok danke.

0

Was möchtest Du wissen?