Legale Waffen in Deutschland?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorderladerwaffen ( Einschüssig) sind ab 18 J. frei verkäuflich.
Um damit schießen zu können brauchst du aber Schwarzpulver. Und dafür benötigst du einen " Schwarzpulverschein".
Wahrscheinlich auch einen Waffensachkundeschein.
Frag mal in einem Schützenverein die mit solchen Waffen schießen!

13

Danke für die nette und ausführliche Antwort. Gibt es auch Alternative Treibladungspulver ? Pyrodex enthält ja Nitro******pulver, gibt es andere Synthetische Treibladungen die man ohne Lizenz erwerben kann ?

0
27
@LUFTPUMPE96

Sowohl Schwarz- als auch NC-Pulver sind in Deutschland nur mit entsprechender Erlaubnis zu erwerben. Wäre dem nicht so, würden hier in Deutschland schließlich ebenso Mord-und Totschlag herrschen wie in manchen deutschen Nachbarländern, wo so etwas frei zu kaufen ist.... : )

2

Wie schon gesagt wurde, Schwarzpulverwaffen sind hierzulande frei verkäuflich, unterliegen aber Einschränkungen beim Gebrauch.

Dem gegenüber gibt es noch spezielle Druckluftgewehr,e bei der ein Bolzen über ein Rohr gezogen (DIESER Punkt ist entscheidend!) und anschließend mit Druckluft verschossen wird. Auf kurzen Entfernungen sehr präzise und mehr als genug, einen Menschen zu töten, und vor allem, da es sich rein rechtlich nicht um eine Schusswaffe handelt (da eine Schusswaffe eine Waffe ist, die einen festen Gegenstand durch einen Lauf verschießt), frei erwerbbar.

Ein Bogen gilt rechtlich als SPiel- und Sportgerät ohne Altersbeschränkung, darf mitgeführt werden und im Zweifel ist ein Treffer mit einem Pfeil tödlicher als mit einer kleinkalibrigen Pistole.

Deutsches Waffengesetz eben ;)

13

Danke, Ja habe mir auch gedacht, mir die FX Verminator MK2 zukaufen, ist aber meines Empfindens viel zu teuer. Die Waffe macht gut was her keine frage, tödliche ist die Waffe definitiv, aber für mich nicht das Geld wert, + Kompressor oder ordentliche Pumpe von Preisen ab 300 bis 2000€, da bis 200-300 Bar gepumpt werden muss. Naja, wie gesagt viel zu teurer.

0
13

Mit 2000€ kann man nur für den Gebrauch rechnen. Ist echt Teuer für ein "Spielzeug" ;P

0
45
@LUFTPUMPE96

Kannst auch in den Wald gehen, dir Flachsfaser, Eibenholz und ein paar Federn sammeln und dir nen Bogen basteln ;)

0

Das mit dem "Indianer" ist schon mal Unsinn. Welchen der bundesstaaten soll das betreffen? - Die Native Americans leben in so vielen und haben in so vielen Reservate! - also in welchen von denen soll das gelten?

https://media1.britannica.com/eb-media/34/5534-004-B5A74D70.gif

Nenn doch mal ne Quelle dafür!

Die Waffengesetze in den USA unterscheiden keine Weissen, Schwarzen, Roten oder Gelben..

https://www.nraila.org/gun-laws/

In Deutschland sind folgende Waffen erlaubnisfrei zu erwerben und zu besitzen:

einläufige Einzelladerwaffen mit Zündhütchenzündung (Perkussionswaffen), deren Modell vor dem 1. Januar 1871entwickelt worden ist;

Schusswaffen mit Lunten- oder Funkenzündung, deren Modell vor dem 1. Januar 1871 entwickelt worden ist;

Schusswaffen mit Zündnadelzündung, deren Modell vor dem 1. Januar 1871 entwickelt worden ist;

Um damit aber schiessen zu können, benötigst du Schwarzpulver - und das wiederrum gibts nur mit Schwarzpulverschein...

Also hilft dir das Teil nicht, weil du es nur illegal laden könntest..

13

Mit "Indian" waren Inuit gemeint, und ich meinte Kanada nicht Amerika, der Fehler ist mir erst jetzt aufgefallen, wo du es erwähnst. Inuit dürfen auch Polar-Bären schießen, obwohl diese unter den Artenschutz liegen (soviel ich weiß).

0
36
@LUFTPUMPE96

OK - Canada und deren Ureinwohner..

Und welchen der Territorien von Canada meintest du wo das gelten soll?

Das canadische Waffenrecht ist eigentlich auch recht verständlich - wo soll da stehen, dass die Inuit oder Métis diese genannten "Sonderrechte" habe und andere nur bestimmte Waffen nutzen dürfen?

http://laws-lois.justice.gc.ca/eng/acts/F-11.6/

Selbst als "Ausländer" kann ich mir ein 60 Tage Permit holen..

http://laws-lois.justice.gc.ca/eng/regulations/SOR-98-199/page-2.html#h-9

0
13
@Lestigter

Es War in einer Reportage, und ich mein, dass es sich um Alaska gehandelt hat. Dort durfe der Mann nur mit Vorderlader schießen (ob er ein Background hatte, wie zb Vorstrafen, weiß ich leider nicht) Die Inuit Frau, darf aber ohne Waffenschein oder sonstiges, mit modernen Waffen schießen.

Ich möchte auch kein Aufstand erregen. Habe mir dein Profil angeschaut, und würde sagen das du recht hast, da es sich hier um dein Thema Waffen handelt. Möglicherweise habe ich da etwas falsch aufgenommen.

Ich bedanke mich hiermit herzlich.

1
13
@Lestigter

Eventuell hatte es Jagd Gründe ? Inuits dürfen jederzeit Jagen, die "Normalos" aber nur in der Saison. Vielleicht dürfen die Jäger nur Einschuss Waffen oder Vorderlader benutzten, Die Inuits aber Moderne Waffen, da es die einzige Nahrungsquelle ist. Ich weiß es nicht genau.

0
13
@Lestigter

Ich habe hier etwas aus einem anderen Forum:

"Sportschützen und Jäger haben es da besser.

Um Großwild zu jagen, also Elch, Karibu..., brauchst Du unbedingt einen lizenzzierten Jagführer, denn ohne ihm ist es verboten zu jagen.

Alaska hat ebenso wie in Deutschland Schuss und Schonzeiten. Für uns Kanuten kommt also nur eine

Kleinwild Lizenz in Frage (Hasen, Gänse, Enten...)

Diese Lizenz kostet ungefähr 100 $ und da braucht man keinen Jagdführer. Ich nehme immer diese Lizenz, denn gebratene Gans am Lagerfeuer, daß schmeckt... Hier auch noch die Site von der alaskanischen Jagdbehörde, da kannst Du alles genau nachlesen, über die Bestimmungen für ausländische Jäger."

Vielleicht hilft das weiter ?

0
36
@LUFTPUMPE96

Lies bitte!!! das Gesetz, soviel müsstest du auch Englisch können, dass dort nicht zwischen "Ureinwohnern" und anderen Unterschieden wird!

Das Gesetz gilt für alle Einwohner dort!

Any person 21 years of age or older may carry a handgun concealed on their person - da wird nicht rassistisch unterschieden, sorry!

No state permit is required to possess a rifle, shotgun or handgun. - Auch hier nichts von "gilt aber nicht für die "Zugewanderten"...

Versuch einfach hier nichts zusammenzubasteln, was es nicht gibt - OK?

0
36
@LUFTPUMPE96

Außer dass es da um Jagd- und Schonzeiten geht - und nicht darum, dassein Ehemann nur mit Vorderladern schießen durfte?

Da ich schon mit Leuten gesprochen habe, die sich da für ein paar Tage mit einem dieser Flugzeuge mit den Baloonreifen hinfliegen haben lassen - Natürlich hatten die Führer ganz normale Gewehre und die Jäger ja auch ihre Gewehre hier aus Deutschland mitgenommen - Oder denkst du ,die mussten sich extra einschüssige Waffen kaufen, um dort jagen zu können?

Wir sollten das nun wirklich beenden, du eierst immer weiter hin und her und auf jede Antwort hast du eine neue mögliche Erklärung und mal USA, dann Canada, dann wieder USA und so weiter..

Tatsache war beicdenen damals, dass das Fleisch an die Führer ging, also sie nur die Decke und den Kopf mitgenommen hatten und der Rest bei den Einwohnern blieb..

0

Welche Waffen darf man als Sportschütze erwerben/besitzen?

Ich trete derzeit einem Schützenverein in Mittelfranken (Freistaat Bayern) als Stammverein bei, wo ich auch ansässig bin.

Der betreffende Verein ist im DSB. Überdies ist er beim Bayerischen Sportschützenbund, beim Mittelfränkischen Schützenbund und im Schützengau Pegnitzgrund.

Zur Verfügung stehen im Verein ein 10 Meter Stand mit 8 Vollelektronischen und einem Lichtgewehrstand, 5x 25 Meter Innenstände und 5x 25 Meter Außenstände und ein 50 Meter Stand mit 4 vollelektronischen Schießständen.

Es wird viel Luftgewehr und Luftpistole geschossen, allerdings auch Sportpisole KK und GK, Sportgewehr KK, Vorderlader, Winchester und Gebrauchs-Pistolen und Revolver. Zumindest, was man den ganzen Zetteln und Beschriftungen ablesen kann.

Jetzt meine Frage, wenn ich 12 Monate Mitglied bin, die Waffensachkunde nachweisen kann und einen entsprechenden Waffenschrank zur sicheren Aufbewahrung vorweisen kann, werde ich meine gelbe WBK für Sportschützen beantragen. Sobald diese dann auch ausgestellt ist, welche Waffen kann ich für den Schießsport erwerben? Dass ich die oben aufgezählten Typen erwerben kann ist mir sowieso klar. Aber wie schaut es aus mit Langwaffen, wie z.B. der Repertierflinte Remington 870 oder einer Schmeisser AR15 M5 oder ähnlichem. An sich ist auf Nachfrage bei einem (einfachen) Mitglied die Antwort gekommen, dass der Verein das von sich aus als vereinseigen nicht mehr anbietet, weil das einfach zu teuer ist und zu geringe Nachfrage besteht. Daher nimmt der Verein auch an keinem Wettkampf mit GK an, jedoch können z.B. Gastschützen oder auch vereinseigene Schützen, die eine solche Waffe besitzen bspw. auf dem 50 Meter Stand schießen. Heißt das nun, nach dem aktuellsten waffenrechtlichen Stand, dass ich mir mit meiner gelben WBK erstmal prinzipiell jede Waffe inkl. Munition innerhalb der Richtlinien zulegen kann, sofern diese in Deutschland für den Schießsport zugelassen ist, unabhängig vom Verein und an welchen Wettbewerben dieser teilnimmt? Und natürlich sofern ich einen für den Typ zugelassenen Waffenschrank/-Tresor vorweisen kann.

...zur Frage

Transportieren von WBK-pflichtigen Waffen

Ich habe (nachdem ich mir eine Frage zu dem Thema durchgelesen hatte) nochmal den Wiki-Artikel zum Thema Jagdschein bzw. Jugendjagdschein durchgelesen und bin auf einen Part gestoßen welchen ich nicht ganz verstehe.

Zitat des Wiki-Artikel:

"Der Jugendjagdschein berechtigt nicht zur Teilnahme an Gesellschaftsjagden als Schütze. Auch darf der jugendliche Jäger keine Waffen und Munition selbst besitzen. Er darf sich diese aber zur Jagd oder zum Übungsschießen leihen und im Zusammenhang mit der Jagd auch führen."

Bedeutet das, dass man als 16 jähriger eine scharfe Waffe mit Munition zum Jagdrevier transportieren darf (um dort die Jagd unter Aufsicht eines jagdlich erfahrenen Erziehungsberechtigten die Jagd auszuüben)?

Mir schwebt noch irgendwie im Kopf herum das man zum leihen von WBK-pflichtigen Waffen selbst eine WBK besitzen muss(was ja als 16 jähriger unmöglich ist).

Also stimmt nun der Wiki-Artikel in der Form wie Ich ihn verstanden habe oder nicht?

mfg chalk

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?