Legale Beleidigung?

7 Antworten

"Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung öffentlich, in einer Versammlung, durch Verbreiten eines Inhalts (§ 11 Absatz 3) oder mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

Also von Angesicht zu Angesicht ist alles legal.

Eine Beleidigung ist dann eine Beleidigung, wenn sie von dem jenigen der Beleidigt werden sollte, als Beleidigung verstanden wurde.

Ti supak könntest ihn also in einer Sprache beleidigen die er nicht versteht ;-)

Aber das ist doch immernoch eine ganz normale Beleidigung. Und wenn die Person es nicht versteht, ist kein Spaß daran.

0

Ich wünsche Dir gute Besserung! (Auch gesundheitlich!)

Der ist sehr schön xD

0

Ich bin persönlich von Dir enttäuscht, jedoch hätte mein Vater dies anders ausgedrückt

Sohn einer gar hastigen Liebe!

Den find ich toll, aber fürchte, der ist schon ein bisschen zu hoch xD

0

Was möchtest Du wissen?