Legal oder Steuerhinterziehung?

4 Antworten

Kann ich das Geld dann einfach für mich behalten oder muss ich darauf Steuern bzw. was passiert, wenn ich darauf keine Steuern zahle, denn ich bin offiziell angemeldet.

Für das Abführen der Steuern bei abhängig Beschäftigten ist der Arbeitgeber zuständig. Du musst gar nichts machen., außer dem Arbeitgeber deine Steuer-ID mitteilen.

Nur, bei 2.000,- € Monatsbrutto wird es Steuerabzüge geben und wenn du diese erstattet haben willst, wirst du im Januar eine Einkommensteuererklärung anfertigen müssen. Das Finanzamt wird dir nicht hinterherlaufen um dir Geld auszuzahlen.

Woher ich das weiß: Studium / Ausbildung

Wer nicht selbständig angestellt ist,der braucht keine Steuern eigenständig anzuführen, der Arbeitgeber hat sich darum zu kümmern und wird dir nettolohn auszahlen, nach Abzug von Steuern und Versicherungen.

Was du ausgezahlt bekommst, darfst du auch behalten, die Frage der Steuerhinterziehung stellt sich dir nicht, da sie nicht möglich ist . Am Jahresende kannst du dir die Steuern eh vermutlich ganz zurück holen. Bei den Sozialversicherungen geht dies allerdings nicht.

Wenn Du "offiziell angemeldet" bist, dann organisiert Dein Arbeitgeber für Dich, daß die Abgaben (Steuern, Sozialversicherung, Soli....) abgeführt werden.

Frag' doch einfach mal im Personalbüro nach, ob die ncoh etwas vo Dir brauchen.

Keine SV-Abzüge bei kurzfristiger Beschäftigung (§ 8 Abs. 1, Nr. 2 SGB IV)

2

Ich habe ein Haus Gebaut und habe noch circa 400.000€ Restschulden, momentan zahle ich 2000€ zurück sollte ich diese erhöhen?was ist steuerlich von Vorteil?

Hallo Liebe GuteFrage Community, ich habe im Jahr 2015 ein Haus bauen lassen. Und habe momentan noch einen Kredit fürs Haus in Höhe von 350.000 offen sowie einen weiteren Kredit den ich vor kurzem aufgenommen habe in höhe von 60.000€.

Ich wohne selber in dem Haus und Vermiete 2/3 des Hauses und erhalte dadurch circa 44.000€ jährlich an Mieteinnahmen(noch nicht versteuert, ist gerade alles beim Steuerberater).

Meine Einnahmen sind 3400 Brutto + 1000 Brutto meiner Frau. Dann die Mieteinnahmen in Höhe von circa 3500 € (noch keine Steuern abgezogen) im Monat. Ich zahle momentan 2000 €für die beiden Kredite zusammen ab. 1150 an Hauskredit und 900 an den 2. Kredit. Meine Fragen sind jetzt: Sollte ich diese Kreditrückzahlungen erhöhen um dann weniger Steuern zahlen zu müssen ?

Ich hoffe ich kann hier einige hilfreiche Antworten erhalten. Ich werde das auch nochmal meinen Steuerberater fragen. Trotzdem erhoffe ich mir hier vllt einige Infos die er mir nicht nennen wird ohne dass ich ihn darauf anspreche. VIelen dank im Vorraus!

...zur Frage

Was sind Steuern, wieso zahle ich sie und was ist steuerlich absetzen, was ist der Sinn hinter Steuern, einfach allgemeines?

Hallo,

ja was ist das? Was ist der Sinn dahinter. Wieso zahlt man das? Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Mehrwertsteuer, Einkommenssteuer?? All das

ich zahle Sie und kann sie gleichzeitig absetzen??? Das verstehe ich nicht.

Sagen wir mal ich bin Vermieter. Bekomme Kaltmieter von meinen Mieter um die 9600 Euro im Jahr. Darauf zahle ich Steuer also 19% also 1824 Euro. Jetzt kann ich aber meine Kosten also Reperatur von Dachziegel oder einer neuen Heizung FÜR die Mieter absetzen? ist das absetzen?? Sprich neue Gastherme von 1600 Euro und das kann ich von den 1824 Steuernachzahlung abziehen/mindern? Hab ich die Gastherme umsonst dann quasie bekommen???

Danke jeden für einfach erklärte Antworten generell zum genannten Fall sowie allgemein Steuern

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?