Lefax - Wer kennt diese pflanzliche Arznei?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lefax ist kein pflanzliches Medikament. Es ist ein sogenannter Entschäumer. Blähungen im Körper muss man sich als zähen feinblasigen Schaum vorstellen. Der Entschäumer bringt diese zum zerplatzen und die Gase werden zum Teil vom Körper aufgenommen und können auf natürlichem Weg leichter entweichen. Lefax hat keine Nebenwirkungen da es nicht vom Körper augenommen wird. Aus persönlicher Erfahrung würde ich Dir zu EnzymLefax raten, ganz wichtig: Die Tabletten sehr gut zerkauen, um so besser wirken sie, sie schmecken nicht schlecht.

Lefax ist gut aber auf Dauer ist das auch nichts. Ich nehme was zur Vorbeugung ein den diese schmerzen bei Blähungen sind manchmal nicht schön. Ich nehme thailändische Kräuter Pepex zur Vorbeugung ein.

Das verstärkt die Pupserei! Du musst deine Ernährung kontrollieren, dann hast du keine Pupserei. Du musst blähende Lebensmittel vermeiden. Auch von zuviel Eiern oder Milchprodukten kann man die Pupserei bekommen.

Nimm das ruhig, das hilft ganz gut, deswegen auch bekannt unter dem Namen Bläfax. Mir hat es gut geholfen, kann aber sein, dass es nciht jedem hilft. Musst du halt einfach mal ausprobieren.

Lefax wirkt sehr gut. Sab simplex ist auch gut.

Was möchtest Du wissen?