Leeres Gebäude besitzer unbekannt

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du kannst das grundbuchamt um auskunft fragen. jedoch musst du dort ein berechtigtes interesse nachweisen z.b. wenn du grundstücksnachbar wärst. dann könnte man davon ausgehen, dass du mit dem besitzer tatsächlich etwas zu regeln hast. siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Grundbucheinsicht

an Informationen zu Eigentumsverhältnisse zu gelangen, ist der Weg nicht einfach. Grundsätzlich muss das berechtigte Interesse Glaubhaft bzw. nachgewiesen werden.

Aus eigener Erfahrung wiegeln die Grundbuchämter gerne ab aber Katasterämtern haben im Regelfall auch Adressmaterial vorliegen. Etwas längeren Atmen und Geduld sowie Überzeugungsgespräche beim zuständigen Amt führt häufig zum Erfolg. Versuche es mal über das Geoportal; http://www.geoportal.hessen.de/irj/Geoportal_Internet?cid=65d1044bb8932bacb3be11db1b9e140f

Auch das Grundbuchamt wird dir keine Auskunft geben. Wäre ja auch noch schöner wenn das ginge.

Eigentümer und eingetragene Berechtigte sind gegen unbefugte Einsicht zu schützen. Ob die Einsicht in das Grundbuch zu gestatten ist, entscheidet der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle.

Wer das Grundbuch einsehen will, muss ein berechtigtes Interesse darlegen. Es müssen sachliche Gründe vorgetragen werden, die unlautere Zwecke oder bloße Neugier ausschließen.

Grundbuchamt darf dir keine Auskunft geben. Am besten Nachbarn fragen oder evtl. einen Notar beauftragen.

Den Nachbar des Gebäudes fragen: An der Tür klingeln und fragen!

Ans Grundbuchamt.

Was möchtest Du wissen?