LEERER KOPF?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Huhu ... Schau dir das Jenke Experiment auf YouTube . Er hat LSD getestet . Heftig 😨

Da ich gleich arbeiten gehen muss werde ich deine Pn Heute Abend beantworten . Lg  Ja das Gesetz gilt für alles was uns im Leben passiert . Bis später .... 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von psychotischen Depressionen spricht man, wenn zusätzlich zur Depression noch wahnhafte Anzeichen wie z.B. Verschuldungswahn, Versündigungswahn etc. hinzukommen.

Dies ist vor allem bei schweren Depressionen der Fall und äusserst selten, doch das weist du bestimmt schon.

Die leere im Kopf ist ein klassisches Symptom einer Depression. Dies kann bis zum "Gefühl" der Gefühlslosigkeit führen. Dieses Symptom verbessert, wenn sich auch die Depression verbessert.

Da du LSD genommen hast, hast du eine sogenannt reaktive Depression, bzw. eine Depression die auf ein bestimmtes Ereigniss zurückgeht. Normalerweise verlaufen diese Depressionen weniger lang als endogene (also nicht-reaktive) Depressionen. Bei Drogenkonsum ist dies jedoch schwer abzuschätzen, da Drogen die Gehrinbahnen massgeblich beeinflussen.

Eine Depression dauert in der Regel 6 Monate, obwohl dies nichts über den Einzelfall aussagt. Es gibt Menschen die leiden markant länger oder kürzer darunter. Ein zusätzliches Problem von drogeninizierten (halluzinogenen) Depressionen ist, dass es zu Rückfällen (bzw. Flash-Backs) kommen kann. Besonders wenn erneut konsumiert wird (von dem her würde ich die Finger von Drogen lassen).

Du hast sehr gute Chancen, dass sich deine Situation wieder stabilisiert, jedoch brauchst du dazu etwas Geduld in einer Situation, in welcher man sicherlich keine Geduld hat (bin selbst betroffen, allerdings nicht durch LSD).

Behandelt werden psychotische schwere Depressionen neben Psychotherapie meist mittels Medikamenten. Allen voran SS(N)RI's (http://deprimed.de/ssri-ssnri-sndri-nari/) und Neuroleptika (http://deprimed.de/neuroleptika/).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukas9696
12.09.2016, 14:36

Danke für deine Antwort

hat mir schon einmal sehr weitergeholfen 

bin medikamentös bereits eigestellt, ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit bis sich die Depression legt

0

Lass das LSD weg, dann wird die Birne wieder klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukas9696
12.09.2016, 12:05

keine sorge, das werde ich !

1
Kommentar von UnknownV4L
12.09.2016, 12:05

In wiefern soll ihm das jetzt weiter helfen? Ich denke nicht dass er LSD nochmal anrühren wird, deine Antwort ist ja mal richtig sinnlos

1

Was möchtest Du wissen?