Leeregefühl, Gefühl wie wenn man nicht ganz hier wäre!?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke es geschieht unterbewusst. Überleg mal, immer wenn es um deine Eltern geht, fühlst du dich so miserabel. Ich glaube es hat nichts mit deiner Gesundheit an sich zu tun, sondern eher mit dem Umstand, dass du mit diesen negativen Situationen nicht klar kommst & nicht weiter weisst. Vielleicht ist es eine Depression die du in diesem Moment hast? Oder ein Anzeichen von Überforderung? Vielleicht ist es einfach deine grösste Angst, wenn du an deinen Vater denkst, der einfach abhaut & deine Mutter die deswegen weint.

Ihr müsst da unbedingt eine Lösung finden zusammen. Ihr als Familie müsst stärke beweisen und füreinander da sein. Vielleicht hilft es auch mal mit ihnen darüber zu sprechen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnten Anzeichen einer Depression sein.. An deiner Stelle würde ich deinen Hausarzt aufsuchen und da mal nachfragen.. ich denke, er nimmt dir Blut und schaut, ob ein Mangel da ist. Wenn da alles ok ist und diese komischen Gefühle bleiben, würde ich mal einen Psychologen aufsuchen, sicher ist sicher.. Viel Glück :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da scheint dich das Ganze psychisch so zu belasten´, sodass dein Körper schon reagiert ....

Sprich mit jemandem darüber evtl. erst mal mit einem Vertrauenslehrer.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind psychisch-somatische beschwerden. die situation mit deinen eltern macht dich einfach fertig. warum schmeißt deine mutter den typen nicht einfach raus und trennt sich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich an einen Psychologen (keinen Psychiater, bei dem gehst du nicht ohne n' halbes Jahr Antidepressiva aus der Praxis) wenden, ich glaube nicht, das dir eine Internetseite mit einem solchen Problem helfen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?