Lederuhrband

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn beim häändeaschen mal wasser drankommt geht es schneller und wenn du sie oft trägst auch. auch schwitzen zb erweicht das material. also es geht wirkklich sehr schnell kommt auch auf die dicke des leders an aber so 1 woche tagsüber tragen ist schon mal gut :) bei meiner armani ging das so schnell, trotzdem hat das armband 2 jahre gut überlebt und zeigt erst jetzt mängel. alles liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ryan167
28.01.2013, 12:56

ist schon eine dickere variante, da das letzte nach 3 jahren seinen geist aufgegeben hat. ich trag sie eigentlich den ganz tag

0

Bei meiner Uhr hat es so drei Tage gedauert. Ich hab das Armband aber auch per Hand ein bisschen gebogen, wenn ich die Uhr grade nicht anhatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei meinem Lederband hat es ein bis zwei Wochen gedauert; kommt auch darauf an, wie dich das Band ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?