Lederkombi, oben 20cm zu viel, schlimm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

20cm erscheint mir auch recht viel, auch wenn man was drunterzieht. Aber zu klein ist natürlich auch nicht doll, das wird ungemütlich.

Normalerweise zieht man aber unter die Kombi keine Jeans an. Ich kenne wirklich niemand, der das macht. Wenn es kühler wird kann man lange Skiunterwäsche anziehen. Also halte dich bei den Massen ruhig an die normalen Kleidermasse. Dann hast du ober auch nicht 20cm zuviel. Eine im Fahrtwind "flatternde" Kombi ist auch nicht das Wahre.

Außerdem dehnt sich das Leder auch etwas mit der Zeit.

Ja, mein Problem ist, wenn ich z.B mit dem Motorrad zu Schule fahre, dann ist es halt ungünstig, wenn ich unter der Lederhose nur Unterwäsche anhabe..

0
@MrsIda

dann ist auch ein Regenoverall gut. Den kannst du auch gut verstauen

0

Also mal eins vorweg: Unter eine Lederkombi zieht man ein T-Shirt und eine Funktionsunterhose an. Aber keine Jeans...

Denn wenn du eine Lederkombi so groß kaufst, dass eine Jeans drunterpasst, dann ist sie zu groß. Du müsstest dann immer die Jeans beim Fahren anziehen, und das wird im Sommer schweineheiß und du kannst dich dann damit kaum noch bewegen. Wenn du dann keine Jeans drunter hast, ist dir die Lederkombi zu groß und sie schützt dich im Ernstfall auch nicht zuverlässig. Die Protektoren sitzen dann nicht mehr dort wo sie sitzen sollen und können beim Sturz verrutschen.

Also verabschiede dich von dem Gedanken, dass du eine Lederkombi einfach über deine Klamotten ziehen kannst. Das ist keine schlabbrige Overall-Regenkombi aus Kunststoff, eine Lederkombi muss eng anliegen und gut passen.

Ich würde dir generell davon abraten, eine Lederkombi im Internet zu bestellt, ohne sie vorher anprobiert zu haben und ohne dass sich das ein Fachmann angesehen hat. Ich glaube da bist du besser aufgehoben, wenn du mal zu Polo, Louis oder Hein Gericke gehst und dich da mal beraten lässt. Denn ehrlich gesagt kann ein Kombi für 289€ nichts gescheites sein... Gute Lederkombis gehen ab 600€ los...

wenn du eine Jeans unter der Lederkombi anziehst, kannst du dich kaum noch bewegen. Lederkombis würde ich auch lieber anprobieren, und nicht im Internet bestellen. Die müssen ziemlich stramm sitzen, sonst flattern sie rum.

Ja, mein Problem ist, wenn ich z.B mit dem Motorrad zu Schule fahre, dann ist es halt ungünstig, wenn ich unter der Lederhose nur Unterwäsche anhabe..

0

Was möchtest Du wissen?