Ledercouch und Esszimmerstühle aus Leder in selber Farbe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das "Problem" (eher Problemchen) wird sein, wenn du es wirlich einheitlich haben möchtest, dass es wahrscheinlich unterschiedliche Hersteller sein werden und die Lederfarbtöne nicht zu hundert Prozent übereinstimmen. Es sei denn, du lässt die Stühle (oder umgekehrt) mit dem Leder des Polstermöbelherstellers beziehen, was ja machbar ist. Da müsste der Verkäufer allerdings eine "Mehrarbeit" verrichten, was in den großen Möbelhäusern schon mal ein Problem sein kann, da sie dort ja nur von der Stange verkaufen (dürfen). Ich würde das so machen, dass ich in ein kleineres, mittelständiges Möbelhaus vor Ort gehe, mir meine Garnitur aussuche und dann die für mich passenden Stühle mit dem Leder der Polstergruppe beziehen lassen. Sofern du nicht gerade Möbel aus "Ganzweitwegland" haben möchtest, ist dies mit Herstellern aus Deutschland locker machbar - nur halt nicht bei jedem Großflächenanbieter. Du könntest das aber auch etwas preiswerter haben, wenn du Massivholzstühle nimmst und diese nur mit Sitzkissen/Plattenkissen beziehst. Da lässt du dir entsprechend ein paar Meter Leder mitliefern und die Kissen beziehst du selber oder dein Polsterer vor Ort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Möbelgeschmack kann man nicht mit andere Teilen, da jeder eine andere Ansicht hat, nur nie alles im gleichen Ton, wehe man will mal was anderes haben, (Beschädigt) dann muss du gleich alles erneuern ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?