Leder weich machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Entweder Lederdehnspray oder einmal von außen unter den Wasserhahn halten und dann mit nassen Füßen anziehen und eine Weile anlassen

Hi, warum wohl haben Soldaten in die "neuen" Stiefel gepinkelt?! Weil wasser auf dem Schlachtfeld Mangelware ist; und mal eben an den Wasserhahn, Durchlauferhitzer, Therme etc. ist nicht drin! Deshalb nur. Zu Hause nimmt man natürlich einfach körperwarmes Wasser und lässt die Schuhe /Stiefel volllaufen und ca. 5 Minuten darin stehen. Danach anziehen und eine Stunde gehen. Nicht zu dicke Socken anziehen ansonsten könnte sich das Leder überdehnen und sie passen gar nicht mehr. Fertig! 

Aber Vorsicht bei hellem Leder, wegen der Wasserflecken!!!

Dunkles Leder ist da kein Problem.

Fett oder Öl sind zu fest um zwischen die Fasern zu gelangen. Die sind nur dafür da um das Leder gegen Umwelteinflüsse zu imprägnieren.

Alkohol ... unmöglich .... die Fasern könnten beim dehnen reißen!!!

Nasse Socken klar, dauert aber ewig. Ist die langwierigere Anwendung ähnlich meiner.

Jeder gute Schuster /Gerber weiß das mit dem nassmachen. Das dadurch das Leder aufweicht um es in eine neue Form zu bringen.

Gruß Hayo

Feuchte Socken sind zum einlaufen ganz gut, fetten ist auch super und das Leder mal nach innen rollen, besonders im Fersenbereich, dann wird das Leder auch geschmeidiger! ;-)

Leder weich bekommen (Armband)

Hey ;) Ich hab mir heute ein Lederarmband mit eingraviertem Namen gekauft. Dieses ist aber total hart und reibt am Handgelenk. Hat von euch jemand eine idee wie ich es mit HAUSMITTELN weich bekomme? Ich will ärmlich kein Lederfett kaufen da ich dafür keine Verwendung habe und mir dass für 2-3 Anwendungen zu doof ist..

DANKE <33

...zur Frage

Ist Pelz tragen unethisch?

Ich selbst würde niemals Pelz tragen, und auch kein echtes Leder. Aber wie unethisch ist es Pelz oder Leder zu tragen? Ich denke es ist ziemlich, unethisch. Gerade Pelz tragen ist am schlimmsten. Aber was denkt ihr? Würdet ihr echtes Pelz tragen und echtes Leder?

...zur Frage

Wie schaffe ich es, dass meine neuen Ledersandaletten meine Füße nicht mehr blutig reiben?

Hallo zusammen,
ich habe mir vor ein paar Wochen neue Sandaletten (Bild) gekauft. Doch leider kann ich sie nicht länger als eine halbe Stunde tragen, da das Leder meine Füße blutig reibt. Habe es schon mit Pflastern und Tape versucht... bringt alles nichts. Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich das Leder weich bekomme, um den Schuh endlich tragen zu können?
Ich bin um jeden Tipp dankbar!

...zur Frage

Wie bekomme ich Lederstiefel / Lederboots (Springerstiefel) weich?

Hallo zusammen,

habe mir neulich Springerstiefel gekauft, recht hohe (20-Loch), aus echtem Leder.

Leider sind die natürlich total hart und steif.

Wie bekomme ich die nun weich und geschmeidig, so dass man bequem darin laufen kann?

(Den allseits bekannten Tipp mit "rein pinkeln...anziehen...passt" möchte ich nicht unbedingt ausprobieren...)

Danke Euch und liebe Grüße!

...zur Frage

Alte Lederstiefel wieder weich machen

Habe neulich beim Ausstoebern meine alten Bundeswehr-Kampfstiefel wiederentdeckt. Die waren einmal butterweich und es lief sich hervorragend in ihnen. Leider ist das Leder im Laufe der Zeit (ca. 25 Jahre!) aber hart und steif geworden. Gibt es irgendein altes Hausmittel, mit dem man steifes Schuhleder wieder weich und geschmeidig bekommt? Es ist nicht bruechig, nur steif. Das Hausmittel sollte allerdings einfach handzuhaben/anzuwenden sein, ansonsten ist es den ganzen Aufwand nicht wert und ich schmeisse die Stiefel lieber raus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?