LED-Strip indirekte oder direkte Beleuchtung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf jeden Fall indirekt. Die einzelnen LEDs dieser Strips sind ziemlich hell, d. h. wenn man reinschaut kann das gehörig blenden. Und da gerade bei den billigeren Strips der Abstand zwischen den einzelnen LEDs auch noch recht groß ist, nimmt man das bei direkter Beleuchtung nichtmal als regelmäßiges Licht wahr.

Am besten mit 5-10 Zentimetern Abstand auf eine helle Wand o. ä. strahlen lassen. Dann verfließt das Licht sehr schön zu einer durchgängigen Farbschattierung.

Die Lichtsteuerung kannst Du über einen DMX- auf PWM-Dimmer machen und dann entweder per Computer oder per Lichtstellpult die Ansteuerung vornehmen.

Ich habe das bei mir hier so gelöst, dass der Computer die RGB-Anteile eines Strips anhand Teilfrequenzspektren aus dem Audiosignal rechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?