LED pflanzenbeleuchtung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mittlerweile haben die LED Pflanzenlampen die Natriumdampflampen in der Effizienz überholt. Durch Technik und Legalisierung von Cannabis in USA ist ein regelrechter Boom ausgebrochen und dei Technik wurde weiterentwickelt.

Mit 120Watt Stromverbrauch aus einer guten LED Lampe kann man eine 400w NDL ersetzen. Du solltest darauf achten, dass das Lichtspektrum der LED Lampe ein Vollspektrum Licht darstellt und die Photosynthetischen Werte sehr hoch sind.

Mittlerweile gibt es enorme Preisunterschiede. Produkte aus China sind billig, müssen aber nicht schlecht sein. Um eine 400w NDL zu ersetzten muss man ca 200€ investieren. Durch die Stromersparnis, kann dies allerdings nach etwa 10 Monaten amortisiert werden und ist somit langfristig günstiger, da LED Lampen etwa 50.000 Stunden brennen und NDL nur etwa 2000 stunden ihre volle Leistung abgeben können.

Ich hoffe hiermit den Wissensstand diesen alten Beitrags richtigstellen zu können. Die Technik hat sich enorm verbessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hehe,In Holland sind 3!Pflanzen erlaubt ;-)

LED kannste knicken,ESL sind gut-150w,200w(Envirolight,oderso)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von King0best
09.10.2011, 08:15

Hat nichts mit Holland oder sowas zu tun ist wegen Meinen Chilis und Tomaten

ESL sind miserabel habe ich schon versucht

Seit neueren findet man aber in den ganzen grow Shops fast mehr LED wie ESL und NDL Lampen Also müssen die doch schon was bringen oder nicht ??? Würde mir Dan ne 300 W LED Lampe holen ( habe immoment 400w NDL) aber wie gesagt ich weis nicht ob das was bringt

0

Was möchtest Du wissen?