LED oder Kaltkathoden für Raumausleuchtung mit 12 Volt Batterie?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

LED 66%
Sonstiges (Bitte Kommentar hinterlassen) 33%
Kaltkathode 0%

3 Antworten

Sonstiges (Bitte Kommentar hinterlassen)

am besten nimmst du fertige leuchten. entweder LED, Leuchtstofflampen oder vielleicht sogar glühlampen.

ich würde dir aber empfehlen, nicht mit 12 sondern gleich mit 24 volt zu arbeiten. also zwei autobatterien in reihe zu schalten. bei 24 volt hast du auf längeren leitungswegen deutlich weniger verlustleistung.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bueble
02.06.2016, 21:53

Danke für die hilfreiche Antwort werde eine fertige LED Lampe nehmen da sie hell sind und recht wenig Strom verbrauchen.

0
Kommentar von bueble
12.06.2016, 20:24

Habe 2 Ledstrips mit je 50cm an die Decke gemacht sie reichen für meine zwecke völlig aus

0
LED

sie halten lange und verlieren die Leuchtkraft nicht. Außerden vermeidet man evtl. Glasbruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bueble
01.06.2016, 23:35

Leuchten die LEDs auch den ganzen Raum aus oder nur einen Punkt?

0
LED

Kaltkathoden sind viel zu schwach einen Raum auszuleuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bueble
02.06.2016, 21:37

Zu schwach sind sie nicht, weil wir früher Kaltlichtkathoden in einer Partyhütte hatten. 2 Weiße für eine Größe von 4x5m.

Wollte auch nur wissen, was besser ist.

0

Was möchtest Du wissen?