LED Lichtleiste, wo liegt der Unterschied?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm 5050 60/300. Also 60 LED pro Meter. Wenn es dunkler und unregelmäßiger sein darf, gehen zur not auch die 30er. Achte auf die IP-Klasse, wenn es feucht werden könnte. Achte darauf, die größere Fernbedienung zu bekommen (44 Key).

Wenn Netzteil nicht dabei, schau mal, ob du ein altes recyceln kannst (12V, 5A (mit Luft) für das 30er). Nintendo Cube ist z.B. ideal dafür.

Steht doch dran. Die Anzahl der Leuchtdioden ist unterschiedlich . Ob sie gut oder schlecht sind kann man so nicht beurteilen. Die Lichtausbeute pro LED ist ausschlaggebend.

Was möchtest Du wissen?