LED-Lampe statt UV-Lampe

2 Antworten

wahrscheinlich wird das nicht funktionieren - LED-Lampen härten vor allem UV-Lacke und nur wenige Gele, da Gele oft einen Anteil des UV-Lichts benötigen, den LEDs nicht abgeben.

Davon abgesehen - Fingrs ist was Gel angeht eine der schlechtesten Marken, die es überhaupt gibt, spar dir dein Geld und kauf dir was anderes schönes dafür. Gel ist auch nicht so einfach zu verwenden wie Lack, das muss fachgerecht modelliert werden damit es hält und die Naturnägel nicht ruiniert...

Eine UV Lampe brauchst du für UV-Gellack, eine LED Lampe für LED-Gellack. UV-Lack härtet unter einer LED Lampe nicht aus und andersrum.

häää ???

Sorry, aber die LED-Lampe von Essence ist auch eine UV-Lampe...

Und Gellack gibt es nicht - weder als UV-Gellack noch als LED-Gellack. Es gibt UV-Lack (Shellack) der unter UV-Licht härtet, egal ob LED- oder Röhren- oder CCFL-Gerät, dann gibt es UV-Lack, der nicht unter LED härtet, in Röhren- und CCFL-Lampen schon und es gibt UV-Gel als LED-härtend und als Röhren- und CCFL-härtend (einige Gele härten auch unter LED obwohl sie nicht als LED-tauglich ausgewiesen sind).

Die Härtung wird von sogenannten Photoinitiatoren ausgelöst, die eine ganz bestimmte Wellenlänge an UV-Licht benötigen und jeder Hersteller von Gel und UV-Lack verwendet andre - LED Geräte haben nur ein geringes Lichtspektrum, so das es möglich ist, das ein Produkt nicht härtet weil es ein Licht braucht, das LED nicht abgibt, Röhren- und CCFL-Geräte haben ein großes Lichtspektrum und decken alle gebräuchlichen Gele und UV-Lacke ab.

0

Was möchtest Du wissen?