Leckstein für Zwergkaninchen- warum ist der gerade so gefragt?

5 Antworten

Lecksteine sind wirklich nicht gut für Kaninchen. Sie brauchen ihn nicht und können sogar Blasensteine kriegen, wenn sie zuviel Salz aufnehmen. Also bitte keine Lecksteine mehr verwenden!!! In der chinesischen Medizin ist eine Vorliebe für Salz mit dem Alter verbunden. Demnach könnte man sich die 'Lust auf Salz' erklären. Allerdings bleibt es trotzdem schädlich. Sollte das Kaninchen plötzlich keinen Urin mehr absetzen bitte schnell zum Tierarzt!!!

Chinesische Medizin und Zwergkaninchen??? Das ist auf jeden Fall ein Gedanke wert!!! Der Hase wurde Anfang des Monats durchgecheckt- alles okay!

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Leckstein

Leckstein ist mineralisertes Steinsalz. Hat die Dame vielleicht Salz- oder Mineralienmangel? Da könntest Du beim Tierarzt hinterfragen.

Der Hase wurde Anfang des Monats durchgecheckt- alles okay! Weder Salz- noch Mineralienmangel waren feststellbar...

0

die dinger sollen gar nicht gut sein. zu viel salz ist auch für einen menschen nicht gut und wenn dein hase damit schon früher angefangen hätte, wär er sicher nicht so alt geworden! also lasst das mit dem leckstein lieber. meine hasen lecken immer mal meine sofakissen ab, weil die salzig schmecken, aber ansonsten kriegen die sowas nicht...

Zusatzticket zum Schokoticket für ICE?

Moin,

Ich besitze ein Schokoticket und ich möchte von Düsseldorf Hbf nach Recklinghausen Hbf mit einem ICE fahren.

Gibt es so etwas wie ein einmaliges Zusatzticket, mit welchem ich auf einer Fahrt innerhalb es VRR-Bereichs mit dem Schokoticket den Fernverkehr der DB (ICE) nutzen kann? Ich möchte mir so, falls möglich, den regulären Fahrpreis einsparen und eventuell günstiger fahren.

...zur Frage

Kaninchen über Nacht grundlos gestorben?

Hallo, ich besitze 2 Zwergkaninchen, die beide 5 1/2 Jahre alt sind. Das Weibchen ist letzte Nacht verstorben :( Ich kann mir das überhaupt nicht erklären. Sie war zwar gestern ziemlich ruhig und hat sich nur wenig bewegt, aber ich habe mir gedacht, dass sie halt einfach nicht gut drauf ist und da sie bisjetzt die ganzen Jahre immer kerngesund war, nichts schlimmes sein kann. Im Nachhinein hätte ich doch zum Tierarzt gehen sollen...

Jetzt stehe ich da, hab keine Ahnung an was sie gestorben ist und hab noch ein paar Fragen wie es denn jetzt weiter geht.

  • Habt ihr eine Idee an was sie gestorben sein könnte?
  • Ich möchte sie nicht im Garten vergraben, kann ich sie zum Tierarzt bringen?
  • Kann der Tierarzt eventuell auch die Todesursache herausfinden?
  • Was mache ich jetzt mit meinem zweiten Hasen, der arme ist jetzt ganz alleine
...zur Frage

Kaninchen hat plötzlich immer einen nassen Po. Was tun?

Hallo liebe Community,

Ich besitze ein 11 Jahre altes männliches Zwergkaninchen, welches plötzlich aus mir unerklärlichen Gründen immer wieder einen extrem feuchten Po hat. Außerdem riecht er momentan allgemein sehr streng nach Urin&auch seine Pfötchen sind sehr wund auf Grund der Feuchtigkeit. Nun zu den Punkten die ich mir nicht erklären kann:

-Daran dass sein Einstreu im Stall feucht ist, kann es nicht liegen, da dieses Problem auch dann auftritt, wenn ich gerade erst den gesamten Stall ausgemistet habe, also alles trocken ist.

 -Ich verwende extra ein spezielles Einstreu, (der Name fällt mir gerade leider nicht ein) welches den Urin eigentlich aufsaugen sollte. Der Stall erscheint ansonsten auch keineswegs feucht.

 -Der Stall verfügt über drei große Kammern, weshalb er selbst wenn es eine feuchte Stelle gäbe, er ja keineswegs auf derselben Stelle hocken müsste.

Des Weiteren hat er in letzter Zeit erschreckend abgenommen. Ein Termin beim Tierarzt ist bereits gemacht, aber da ich mir große Sorgen um mein Kaninchen mache&er ja nun auch nicht mehr der Jüngste ist, wollte ich hier vorab einmal fragen ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat oder eine Idee hat, wie ich die Situation für ihn verbessern kann.

Danke im Vorraus. :)

...zur Frage

Meine Katze nimmt antibiotika und ist total schläfrig normal?

Hallo war jetzt gestern beim tierarzt nochmal bei einem anderen wegen den ohrenkrazten und so weiter sie hat eine kleine Ohren entzündung eventuell von irgendwas ärlergisches ... jedenfalls hat sie jetzt ohrentropfen bekommen und antibiotika.. jetzt ist sie seit dem sie die tabletten und co bekommt sehr müde... miaut mich immer an ohne grund! Ist das normal ist das durch die tabletten usw?? mache mir da schon sorgen

...zur Frage

Krankheit Hasen

Mein Zwergkaninchen (Widder, ca.4 1/2 Jahre) verhält sich innerhalb der letzen Wochen umgewöhnlich. Er frisst weniger und reagiert kaum auf äußere Reize wie Rufe oder Bewegungen. Seit einigen Tagen hat er eine etwas kahlere Stelle am Rücken, verstärkt heller werdende Zonen im Fell, zusätzlich eine Art Schuppen, die sich nicht entfernen lassen (siehe Bild). Weiß jemand, was dagegen zu unternehmen ist oder ob ein Tierarzt aufgesucht werden muss? (Hätte ich schon längst getan, hätte unsre "Stammpraxis" nicht geschlossen)

...zur Frage

Hund kotprobe wie richtig abgeben?

Moin,

Möchte gerne von allen hunden zusammen eine kotprobe abgeben. Hab es bis jetzt immer einzelne gemacht weil ich mir Gedanken gemacht habe das die eventuell nur einen kleinen krümmen testen oder so...

Kann ich zumindest von 2 Hunden den Kot in ein Röhrchen stecken und dann abgeben? Muss ich da Bescheid sagen oder wird der komplette Kot im Behälter untersucht ?

Wie sieht es mit dem Kot der Katzen aus... wäre es theoretisch möglich den Kot auch mit bei den hundeproben rein zu stecken ?

Frage vorher noch bei unserem Tierarzt aber er macht erst um 16 Uhr wieder auf und ich würde gerne die Proben jetzt gleich fertig machen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?