Leckere Vegetarische Rezepte für die man viele Brötchen braucht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schau mal:

Semmelknödel-Carpaccio mit frischen Pfifferlingen und Gartenkräutern

2 Personen

3 Brötchen 2 Eier etwas Kuhmilch 0.5 Zwiebel 1 kleines Bund Petersilienblatt frisch Salz Pfeffer Gartenkräuter 250 g Pfifferlinge frisch 1 klein Schalotte 1 Becher Sahne

Rezept Zubereitung Semmelknödel-Carpaccio mit frischen Pfifferlingen und Gartenkräutern 1 Die Brötchen in kleine Würfel schneiden und mit den Eiern und etwas Milch vermischen. Dann Zwiebelwürfel und die gehackte Petersilie zugeben und alles gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 Anschließend Knödel oder Serviettenknödel formen und diese in siedendem Wasser gar ziehen lassen. 3 In der Zwischenzeit die Pfifferlinge putzen und mit einer kleinen abgezogenen und gehackten Schalotte in Olivenöl anbraten. Salzen, pfeffern und mit Gartenkräutern abschmecken. Dann mit Sahne ablöschen. 4 Die Knödel in dünne Scheiben schneiden und die Pilze darauf anrichten.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.kochbar.de/rezept/3208/Semmelknoedel-Carpaccio-mit-frischen-Pfifferlingen-und-Gartenkraeutern.html

Da hab ich was für Dich: Alte Brötchen grob zerkrümeln, warme Milch drübergießen (bei 8 Brötchen rund 250 ml Milch). Eine gehackte Zwiebel in etwas Öl andünsten. Zu den Brötchen. 4 Eier, 200g geriebener Käse, Salz, Pfeffer zu den Brötchen. Alles mischen. Jetzt müsstest Du einen formbaren Teig haben. (Mehr oder weniger Milch nehmen). Daraus "Frikadellen" formen und in der Pfanne (in etwas Öl) von beiden Seiten braten. Schnell und lecker! Alles Liebe!

GodOfCuteness 01.09.2013, 15:22

danke, das hört sich gut an werd ich mal versuchen.

1

Das : http://www.gutefrage.net/tipp/kuchenreste-lecker-verarbeiten geht auch prima mit Brötchen dann mehr süßes wenn die süße Version wird oder bei pikant wir unter dem Tipp beschrieben.Den Teig kannst du auch weitgehend vorbereiten und dann zu Mittag backen.

LG Sikas

HI, ich finde gut, dass ihr die Reste verwertet... :) Hast hier schon tolle Ideen bekommen, ich möchte noch eine beisteuern: Schneide die Semmeln in dünne Scheiben (Würfel gehen auch) und wende sie gut in verquirltem Ei, brate sie dann in einer Pfanne gut von allen Seiten, bis sie schön knusprig und goldgelb bis goldbraun sind. Nach dem Abkühlen kann man die gut als Suppenlage in Gemüsebrühe verwenden oder so zum Knabbern. Ich lebe in Franken, diese typische Spezialität "Weckschnitten-Suppe" hab ich schon heiß geliebt in meiner Kindheit und vegetarischen Zeit. Jetzt lieb ich sie vegan... :) Die schmeckt lecker, geht schnell und du kannst die Teilchen super einfrieren. Wenn du mal nicht weißt, wohin mit den übrigen Semmeln, auch Tiere finden die lecker, z. B. Enten... :) LG, Sigi

Moucky 02.09.2013, 10:11

Ach, mir fällt noch was ein: Kartoffelknödel - auch eine typische fränkische Spezialität... Dafür kocht und schält man Kartoffeln und drückt sie mit der Kartoffelpresse durch (nicht stampfen, wird zu grob) und gibt in gleicher Menge Semmelscheiben zu (sollten mindestens 1 Woche alt sein), fügt Salz, Mehl und Ei bzw. Eiersatz (z. B. No egg oder angerührtes Sojamehl) dazu und knetet eine homogene Masse daraus. In kochendes Salzwasser legen (evtl. Probekloß) und dann bei niedriger bis mittlerer Hitze mit halb geöffnetem Deckel ca. 20 Minuten leicht sieden bis köcheln lassen. Leider hab ich kein Rezept, weil ich immer frei Schnauze und nach Gefühl koche. So hab ich`s schon von meiner Mama und meinen Omas gelernt... Viel Spaß und gutes Gelingen, falls du es probieren magst ! :)

2

Googel mal nach dem Rezept für "Scheiterhaufen", das ist mein persönlicher Favorit.

Da gibts viele verschiedene Varianten und die Früchte darin sind austauschbar.

Semmelknödel/Serviettenknödel - die kann man dan zb mit Pilzsauce oder mit Linsen essen, oder mit Ei in der Pfanne braten.

Du kannst auch kleinere Knödel machen und einen Teil mit Blattspinat variieren, die Spinatknödel schmecken lecker mit brauner Butter und/oder etwas geriebenem Käse (zb Parmesan).

Toll finde ich auch Kaspressknödel http://derstandard.at/1231152365900/Tiroler-Kaspressknoedel schmecken gut als Hauptspeise mit Kräuterquark und Salat oder als Suppeneinlage in klarer Gemüsebrühe!

Alle Knödel kann man sehr gut einfrieren und bei Bedarf auftauen!

Lass es dir schmecken :)

mops09 01.09.2013, 15:56

es geht echt nix über semmelknödel^^

3

Gefüllte und überbackene Brötchen sind super, du könntest auch Brotsalat machen, nur halt mit Brötchen, da gibt's ja zig Rezepte :-)

Was möchtest Du wissen?