Leckere Obst- und Gemüsesorten für Kaninchen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

so normales Obst - und Gemüse ist so als Leckerchen eher ungeeinget, denn das sollten sie täglich als normales Futter bekommen und darum ist es auch als Leckerchen nicht beliebt, da sie es oft bekommen...^^

Mein Tip für perfeckte Leckerchen ist selbstgedörrtes Obst/ Gemüse!

Dafür kauft man sich einen Dörrautomaten (ab 25€) und dörrt zB. Äpfel, Banane, Möhre und Pastinake (natürlich dünne Scheiben) und verwahrt sie in einem Luftdichten behälter auf. Diese Leckerchen sind nicht nur sehr beliebt sondern auch noch zu 100% natürlich und gesund^^

Ansonsten hier mal eine Liste was Kaninchen allgemein zu Futtern bekommen sollen:

  • Heu  (muss 24 Stunden am Tag vorhanden sein; hauptsächlich für Zähne und Verdauung)

"Grünzeug"  (wenn möglich täglich geben):

  • Wiese/ Gras
  • Löwenzahn  (frisch & getrocknet)
  • Kräuter (zB. Petersilie, Basilikum, Salbei, Kerbel, Melisse, Kresse, uvm) (frisch & getrocknet)

Gemüse (kann/sollte regelmäßig bis täglich gegeben werden)

  • Möhren (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Radiesschengrün (nicht das Radisschen selbst bzw nur sehr sehr selten geben!!)
  • Salate  (ohne Strunk) / Chicoree uä.
  • Fenchel
  • Pastinake  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie
  • Staudensellerie/ Knollensellerie
  • Kohl (besonders langsam anfüttern)
  • Brokkoli/ Blumenkohl

Obst (nicht täglich geben):

  • Äpfel (ohne Kerne)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Banane  (ohne Schale)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Pfirsich  (ohne Kern) /  Erdbeeren (beides sehr selten geben)

uvm...

Beachte bitte aber, das Kaninchen ein (1) festes Terretorium wollen und brauchen und nicht ständig den Platz wechseln wollen/ sollten. Daher kann es sein, das die leckersten Leckerchen der Welt irgendwann nicht mehr wirkt, da sie den Gehegewechsel nicht mehr wollen! Voralllem wenn der Stall nur ein handelsüblicher Stall ist der viel zu klein ist werden sie da nicht rein wollen da sie in dem Teil nur leiden. Kaninchen brauchen in Außenhaltung mind. 3qm je Tier. Hat der Stall den nicht, dann ist der ungeeignet für eine Haltung von Kaninchen...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moehrenesserin
02.03.2016, 14:21

Danke für die Vorschläge. Meine Kaninchen haben nachts einen Stall zur Verfügung (3 × 3m). Tagsüber können sie zwischen dem Stall und dem Auslauf im fast ganzen Garten wählen ( ca. 50m2 ). Mir ist schonmal ein Kaninchen erfroren und darum möchte ich lieber nicht, dass sie im Winter frei im Garten herumhoppeln können.

0

Hallo, 

ich denke die wird es nicht geben und deine Kaninchen haben dich einfach durchschaut. Was Kaninchen am liebsten mögen und was nicht ist wirklich individuell. Meine lieben z.B Erbsenflocken über alles. 

Wenn sie im Stall wirklich genug Platz haben (3m² pro Kaninchen), dann würde ich generell die abendliche Gemüseration im Stall anbieten und warten bis sie rein gehen.

Wozu müssen sie nachts eigentlich rein, wenn ich fragen darf? 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es mal mit Erbsenflocken meine machen dafür alles😂 Sind deine Kaninchen Nachts in einem Stall? Und wenn ja wieso?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moehrenesserin
02.03.2016, 14:22

Meine Kaninchen haben nachts einen Stall zur Verfügung (3 × 3m). Tagsüber können sie zwischen dem Stall und dem Auslauf im fast ganzen Garten wählen ( ca. 50m2 ). Mir ist schonmal ein Kaninchen erfroren und darum möchte ich lieber nicht, dass sie im Winter frei im Garten herumhoppeln können.

2
Kommentar von monjamoni
02.03.2016, 14:26

achso 9m2 ist ganz schön viel Platz dann ist ja alles gut

1

http://www.kaninchenwiese.de/ernaehrung/futterlisten/gemueseliste/
Da ist eine echt gute Liste mit vielen verschiedenen gemüsesorten. Meine kleinen mögen Fenchel besonders gerne :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moehrenesserin
29.02.2016, 14:53

Cool, die Seite kannte ich noch gar nicht, werde ich mir mal in Ruhe durchlesen. Wenn ich "Kaninchen Leckerlis" eingebe, kommen nur die ganzen Trockenfutter-Arten.

0

Salatblätter

Möhren

Gurke usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

karotten gehen eigentlich doch immer? ansonsten hat mir mal wer gesagt, dass die voll auf ruccula abfahren :D

ansonsten gibts doch auch zur abwechslung so getrocknete leckerlis aus obst/gemüse bei zb fressnapf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moehrenesserin
29.02.2016, 14:51

Danke für deine Antwort, aber Trockenfutter, Pellets oder solche Joghurtsdrops möchte ich ihnen auf gar keinen Fall geben.

2

Was möchtest Du wissen?