Leck im Kühlwassersystem! Was könnte es sein und welche Kosten erwarten mich?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau dir mal dein Öl an, indem du den Einfühldeckel abschraubst. Wenn das Öl eine beigefarbene Konsistenz hat (also nicht schwarz/braun wie normal) dann hast Du Wasser im Ölkreislauf, das würde darauf hindeuten Zylinderkopfdichtung im Eimer, wenn außerdem weißer Wasserdampf aus dem Auspuff kommt dann ist das so und Du brauchst Hilfe von der Werkstatt und zumindest die Kopfdichtung und das Öl sowie die Kühlflüssigkeit müssen getauscht werden.

Es kann aber auch ein undichter Schlauch sein dann hast Du Glück gehabt.

Alles mal genau nachschauen.

Mich würde interessieren, was war den nun mit deinem Auto?

0

Ich würde zu einer freien Werkstatt fahren und das Kühlsystem Abdrücken zu lassen. Das Kühlwasser kannst du bestenfalls sogar mit anliefern. Dann kann man genau lokalisieren wo die Undichtigkeit vorhanden ist. Das dauert maximal eine Dreiviertelstunde und sollte nicht mehr wie 50€ kosten bei einer Freien Werkstatt. Je nachdem was defekt ist sind die Kosten höher oder niedriger.

Die Ursachen können verschieden sein. Ist nur der Behälter undicht sollte die Sache mit unter 100€ zu beheben sein. Verliert er über die Zylinderkopfdichtung das Wasser kann es auch 1000€ und mehr kosten. Aus der Ferne ist das nicht zu beurteilen und jede Werkstatt die sowas übers Telefon diagnostiziert ist unseriös.

Ist das Richtig was der von der Ford Werkstatt sagt , das Kühlmittel muss im Behälter in der Mitte sein im kalten zustand , beim Nachfüllen nur bis zur Mitte?

Ich habe einen Ford Galaxy 2.3 , Baujahr Juni 2002 Benziner . Letztes Jahr ( August 2015 ) hatte ich ein Kühlmittelverlust wie ich in das Ausland gefahren bin , bei der letzter Tankstelle in Bad Reichenhall ist mir die Kühlmittel Temperatur auf 130 gestiegen ( im roten Bereich ) mit Warnmeldung . Ich dehne es jetzt nicht mehr aus. Im August 2015 habe ich in der Ford Werkstatt in meinem Wohnort einen Kühlmittel Druck Überprüfung gemacht , nun konnte man feststellen das zwei (2) Flash Anschlüsse Korrodiert und gebrochen waren , darum Kühlmittel Verlust . Die Ford Werkstatt hat in den Behälter Kühlmittel bis zur Mitte ( zwischen Minimum und Maximum ) eingefühlt , was nach ein paar Tagen der Kühlmittel im kalten zustand gesunken war , einen Finger drüber vom Minimum , erneut hatte ich die Werkstatt aufgesucht und den Meister das Problem geschildert - er meinte da hat sich eine Luftblase gebildet und sie hätte sich entlüftet ( und das sei normal wenn die Kühlflüssigkeit sich von der Mitte im Minimalen Bereich im Kalten zustand gesunken sei . Da der Pegelstand von der Kühlflüssigkeit im gleichen Bereich geblieben ist ( ein (1) Finger über dem Minimum ) seit 12 Monate , konnte ich heute Morgen sehen das der Pegel gesunken ist um 1-2 Milliliter ( was nicht viel ist ) , man hat mir gesagt ich könnte im Sommer auch Leitungswasser auffüllen bis zur Mitte das das Wasser sich ausdehnen kann , den wenn man das Kühlmittel im Behälter bis zum Maximum auffüllt dann kann sich das Kühlmittel nicht mehr ausdehnen und die Schläuche könnten einen schaden bekommen . Also nachfüllen bis Mitte . Was ist noch Richt jetzt ?? Noch was muss man die Bremsflüssigkeit auch NEU austauschen alle 2 Jahre ?? oder ist das nicht nötig !! mfg

...zur Frage

Was kostet Spot/Smart Repair?

Hallo,
Ich bin zurzeit etwas verzweifelt, da mein geliebtes Auto in einer Woche bereits zwei mal zerkratzt wurde während es auf der Straße parkte. Die Kratzer stören mich natürlich und deshalb würde ich sie gerne entfernen lassen, und gleichzeitig auch noch alle anderen Schäden die der Lack vorweist. Da wären: eine ca. 3x0.5 cm große Delle in der hinteren Stoßtange, kleine Klarlackkratzer in der hinteren Stoßstange, ein ca. 1x0,3 cm großer Kratzer der durch den Klarlack geht, drei Stecknadelgroße Steinschläge direkt nebeneinander am vorderen Kotflügel und eine größere Schramme mit vielen Kratzern in einem ca. 7x7 cm großen Feld.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen um diese Mängel zu beheben? Bei meinem lokalen Autohaus haben die einfach einen Pauschalpreis von 150€ pro Karosserieteil gennant, welches Schäden vorweist, was ich als deutlich überteuert und unlogisch ansehe.

Danke

...zur Frage

Ölmesstabführung gebrochen ein teil?

Hallo meine frage ist, beim montieren ist mir die ölmesstabführung gebrochen und ist in der ölwanne drinnen (hartplastik) kann was passieren ?

Da der ölpumpe einen sieb hat, kann es ja nicht saugen und es wird durch einen ölfilter gefiltert ?

Ca 4-5cm

Bitte um rat

...zur Frage

Reparatur Rechnung der Klimaanlage für Ford C Max zu teuer?

Hallo, ich habe einen Ford C Max von 2012 und jetzt war die Klimaanlage defekt. Beim ersten Besuch hat die Werkstatt die Flüssigkeit aufgefüllt und ein "Kontrastmittel" eingefüllt, damit man sieht, ob es irgendwo leckt. Kosten zusammen 73 Euro...Nach 3 Tagen wieder hin, da es nicht mehr kühlte...dann wurde ein Ventil und eine Dichtung bestellt...eingebaut...sie kühlte nicht..also nochmal nachgekuckt..da hiess es die "Rohrleitung" ist kaputt , porös, also ein drittes Mal Termin in der Werkstatt... jetzt habe ich eine Rechnung von 498 Euro brutto bekommen....wieder die Flüssigkeit neu aufgefüllt...Vedampfer/ Kondensator ausgebaut und wieder eingebaut,.dann noch die "Schlauchrohrleitung"..und die soll alleine 260 euro netto kosten ? Wenn ich das hier mal im Internet googel, kostet die neu um die 40 - 50 euro !! Ist der Preis von der Werkstatt wirklich so viel höher ? Oder haben sie einfach die Lohnkosten vom 2. Besuch draufgeschlagen ? Ist ja nicht meine Schuld, wenn sie erst das Ventil und die Dichtung einbauen und dann feststellen, das war es dann doch nicht....

...zur Frage

Kühlflüssigkeit läuft aus! Was nun?

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor längerer Zeit bei meinem Ford Fiesta Bj 2009 nachgefüllt (Pinke Flüssigkeit ). Heute beim fahren wurde der Motor sehr heiß. Beim nachschauen ist mir aufgefallen, dass der Kühlbehälter so gut wie leer war. So wie immer habe ich die Flüssigkeit nachgefüllt. Allerdings läuft es unten aus! Was kann das sein? Und was kann ich da selbst tun? Danke im Voraus

...zur Frage

Pannenhilfe hat Schaden verursacht

Hallo liebe Leute,

Ich habe im Juli vergessen das Licht meines Wagens (Seat Leon) auszumachen. Als ich wiederkam war natürlich die Bat. restlos leer. Nichtmal die Fernbedienung zum öffnen funktionierte mehr. Ich rief den ACV an der mir jemand vorbeischickte. Er überbrückte mich mit einem Gerät und der Wagen sprang an. Bin anschließend von Köln nach Hause gefahren. Dabei viel mir auf das mein USB Anschluss am Radio nicht mehr funktionierte.Erst dachte ich mir nichts dabei, vielleicht hat das Radio durch den Stromverlust die Einstellungen verloren. Nachdem ich nun mehr seit 3 Monaten sämtliche Werkstätte aufsuchte die mir alle nicht helfen konnten, stellte die letzte Werkstatt (Seat Fachwerkstatt) die Diagnose das die Steuereinheit (oder das Steuergerät) einen Schaden hat. Für diese Diagnose musste ich schon alleine 140Euro zahlen. Das wechseln der Einheit soll über 900 Euro kosten. Das ist mir viel zu teuer. Ich sprach die Werkstatt gezielt auf den Vorfall mit der Überbrückung der Batterie an und die sagten mir das es durchaus sein kann (natürlich nicht nachweisbar) das durch Spannungsspitzen beim falschen Überbrücken sowas passieren kann. Mir ist der USB Anschluss wirklich das wichtigste am Auto da ich sehr viel fahre und ich gerne Hörspiele während der Fahrt höre. Habe auch keine Lust auf CD auszuweichen. Im Moment habe ich meinen alten IPOD an den AUX Anschluss gebammt. Aber das ist ja keine gute Lösung. Jetzt die Frage kann ich den ACV Haftbar machen für den entstandenen Schaden. Wie ist da die Rechtslage? Habe ich ne Chance das ganze geltend zu machen? (Will auch keinen "Profit raus schlagen", will nur das mein USB Anschluss wieder funktioniert)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?