Lebt man durch einen O.r.g.a.s.m.u.s wirklich länger?

8 Antworten

interessante frage...sexuelle betätigung ist auch körperliche aktivität, prinzipiell also gut (ganz abgesehen von den angenehmen beglkeiterscheinungen. hihi). aber es gibt ja auch uralt gewordene mönche und nonnen. sex ja oder nein spielt also fürs endalter keine rolle. - im übrigen: gelegentlich hört man: sex haben und dabei sterben, gibt es etwas schöneres? der schuss kann aber auch ganz schön nach hinten losgehen. in einem alten- und pflegeheim geschah folgendes (ich bekams niocht selber mit, aber glaubhaft überliefert): ein älterer mann kniete vor einer aufgeschlagenen pornoseite und holte sich einen runter...so erlebte er seine letzte minute/sekunde. peinlich! peinlich! denke ich.

Ich selber halte es für absurd, da jeder, egal wer, wann, wo, weshalb, von wem/was oder Sonstiges Dergleichen sterben kann.

Dasselbe mit den typischen Sätzen wie:

,,.. du hast nur noch eine Woche zu leben [...]. "

Man könnte auch zwei Tage vorher durch 'nen Unfall, einen Terroranschlag oder Sonstiges Dergleichen sterben.

Lachen verlängert auch dein Leben!..also warum durch einen guten sex + Abschluss nicht;)

Nö, dann müssten Männer ja länger leben als Frauen, ist aber net so.

DH! :D

0
@Beggy

Dafür haben wir aber multiple Orgasmen, das gleicht das nicht nur aus, sondern topt es anzahlmäßig bei weitem :P

0
@adianthum

Ok, hast gewonnen. Wenn man(n) dann noch die Zigarette danach raucht, ist sowieso wieder alles zu spät ^^

0
@daCypher

Das machen nicht nur die Herren der Schöpfung.

0

Vielleicht haben Frauen ja in Wirklichkeit ständig nen Orgasmu.s^^

0

das stimmt nicht, daß männer dann länger leben müßten. frauen haben mehr orgasmen.

0

Was möchtest Du wissen?