lebt es sich gesünder als Vegetarier?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ein Veganer isst gar nichts Tierisches. Als Vegetarier kannst Du natürlich auch Käse essen. Ob ein Vegetarier gesünder lebt ist gar nicht bewiesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viele verschiedene Formen von Vegetarismus. Zum Beispiel 'Vegan', hier isst man keine tierischen Produkte, wie Käse, Fleisch, Jogurt, Honig usw. Außerdem achten hier viele auf ihre Kleidung und Kosmetika.
Vegetarisch heißt, dass man kein Fleisch, kein Fisch und keine Meeresfrüchte isst. Man isst aber trotzdem Käse, Milch und andere Produkte.
Gibt viele viele weitere Formen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute die auch kein Käse essen, nennt man Veganer. Sie essen gar nichts vom Tier also auch keine Eier und keinen Honig....

Vegetarier hingegen essen nur nichts vom toten Tier, also keine Fleisch und Wurstprodukte, trinken aber Milch, essen Käse, Eier usw....

Bei beiden Ernährungsformen muss man darauf achten, dass man ausgewogen isst. Also z.B. auch ausreichend Eisen (das viel in Fleisch enthalten ist) zu sich nimmt.

Vegetarisch heißt nicht gleich gesund. Wenn ein Vegetarier, anstatt Fleisch, fette Käsesaucen, Süßigkeiten etc. isst, ist das eher kontraproduktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xsharper2015
23.05.2016, 15:43

kann man das fleisch einfach mit soja Schnitzel ersetzen oder halt Seitan es hat auch genug eisen oder nicht?

0

Ich denke pauschal kann man nicht sagen, dass vergetarisch leben gesünder ist. Man muss, genau wie als "Fleisch-Esser", auf eine gesunde Ernährung achten, und man "muss" auch das fehlende Fleisch zu ersetzen, da Vegetarier dazu neigen können, einen Mangel an Eisen (und Vitamin B12) zu haben.  Allerdings gibt es auch einige Krankheiten, die durch keinen bzw. geringeren Fleischkonsum mit vorgebeugt werden können, dazu zählt zum Beispiel der Herzinfarkt.

Die folgende Seite hat ganz interessante Informationen dazu, vielleicht magst du mal reinlesen:

https://www.dred.com/de/vegetarier-mangelerscheinung-bei-fleischloser-ernaehrung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xsharper2015
23.05.2016, 15:38

zumbeispiel wenn man kein normales Fleisch isst kann man es einfache ersetzen in denn man Soja Produkte zu sich nimmt wie zumbeispiel Soja Schnitzel ist ja fleisch nur halt gesünder als normales fleisch

0

Im Durchschnitt leben Vegetarier 2 Jahre länger,als Leute,die Fleisch essen.Das kommt aber auch darauf an,wie du sonst lebst (machst du Sport,rauchst du,ernährst du dich trotzdem gesund und ausreichend).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nicht behaupten mich ultragesund zu ernähren, obwohl ich Vegetarier in bin. Pizza, Pommes und dergleichen sind ja trotzdem auf dem Speiseplan "erlaubt". Von daher sind fast die gleichen Hürden da wie bei einem Omnivoren. Nur eben ohne Fleisch und Gelatine. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein.Gesund ist eine Ernährung die alle Nährstoffe in ausreichender Menge liefert. Laut Studien leiden 54% der Vegetarier am B12 Mangel.

Es gibt da mehrere Schubladen:

Vegetarier: Essen keine Tierischen Produkte also ernähren sich Vegan. Keine Gelatine, Lab, Eier Milch, Honig, Fisch, Fleisch...

Ovo-Lacto-Pesco-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch aber Fisch, Milch, Eier, Honig werden gegessen.

Ovo-Lacto-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch, Fisch aber Milch, Eier, Honig werden gegessen.(also nichts vom toten Tier)

Lacto-Vegetarier: Wie Ovo-Lacto-Vegetarier nur keine Eier

Ovo-Vegetarier: Wie Ovo-Lacto-Vegetarier nur keine Milch,  Milchprodukte

Veganer: verzichten auf ALLES Tiereische nicht nur Lebensmittel. z.b. Pestizide, tierischer Dünger....

Veggan: wie Vegan nur isst Eier

Gesünder wäre eine Ernährung ohne Industriell hochverarbeitete Lebensmittel denn

Alles ist optimiert für den Maximalprofit. Dafür werden unseren
Lebensmitteln mehr als 2000 Substanzen beigemischt, wovon nur 320 per Gesetz als Zusatzstoffe kennzeichnungspflichtig sind.

z.b. Die Weltzitronenernte beträgt rund 120.000 Tonnen. Wir benötigen aber ein Vielfaches, etwa 1,4 Millionen Tonnen Zitronensäure, als Konservierungsstoff für unser Essen. Dies wird aus Schimmelpilz hergestellt. Auch die Ernten anderer Früchte reichen nicht für sämtliche Joghurts, Fruchtsäfte oder Früchtetees. Ein Erdbeerjoghurt enthält meist nur eine halbe Erdbeere. Der Geschmack entsteht durch einen Aromastoff aus einem Holzpilz. Gleiches gilt für die Himbeere, sie gibt
es aus Zedernholz. Geschmack und Inhaltsstoffe gehen in industriellen Fertigungsprozessen meist verloren. Damit uns der Proteinbrei trotzdem schmeckt, gibt es rund 2800 verschiedene Aromastoffe. Dazu kommen  Geschmacksverstärker, wie Glutamat das auf der Verpackung manchmal auch nur Würze heißt, oder Hefeextrakte, die abhängig von der chemischen Konstruktion, nicht unbedingt als Inhaltstoffe angegeben werden müssen, aber trotzdem Glutamat enthalten. Auch bei der Farbe wird kräftig
gemogelt: Billigbrotsorten werden braun eingefärbt, damit sie nahrhaft und nach gesundem Vollkorn aussehen. Vielen Balsamico-Essigen wird künstliches Braun zugesetzt, denn lange lagern ist zu teuer. Der sogenannten Analogkäse entsteht aus einer Masse billiger Pflanzenfette,
Aroma- und Farbstoffe. Fertig ist die Käseillusion. Für Laien ist das kaum zu erkennen. Rund 200.000 verschiedene Lebensmittel warten in den Supermarkregalen auf den Verbraucher. Rund 75 Prozent davon werden industriell hergestellt - von einer Handvoll Lebensmittelkonzerne, die
den deutschen Markt beherrschen. Sie präsentieren uns eine Scheinwelt, in der wir kaum unterscheiden können was echt oder falsch ist. Nur unser Körper scheint es zu wissen, denn immer mehr Menschen reagieren mit Krankheit und Übergewicht. quelle 3sat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt ja Vegetarier, die kein Fleisch essen und
Veganer die auch keine tierischen Produkte essen also Eier, Milchprodukte etc.

Wie alt ist dein Freund? Ich persönlich halte nichts davon wenn Kinder oder Jugendliche Vegetarier sind. Für mich ist eine ausgewogene Ernährung sinnvoll.

Es gibt aber auch unterschiedliche Gründe vegan/vegetarisch zu leben.
Entweder wegen den Tieren, aber auch hier gäbe es lokale (Bio) Höfe wo die Tiere gut behandelt werden.
Oder eben nur wegen der gesünderen Lebensart.

Vielleicht fängt dein Kumpel auch mal an einfach weniger Fleisch zu essen. Bei uns ist Flesch inzwischen dazu verkommen einfach immer und überall der Hauptteil des Essens zu sein.

Besser wäre wenig Fleisch bzw mehrere Tage die Woche kein Fleisch. Ganz verzichten würde ich, vor allem wenn der Körper noch in der Entwicklung ist, aber nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thequestiongurl
24.05.2016, 10:41

jetzt reichts! ich bin 16 und vegetarier!
und mir gehts prima ich kann mich auch ausgewogen ernähren ohne die armen tiere zu essen

0

Nicht unbedingt gesünder. Es kommt auf den gesamten Ernährungsplan an und wie man lebt. Nicht nur Ernährung spielt eine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung lässt sich mit oder ohne Tierprodukte realisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegetarier verzichten meistens nur auf Fleisch. Ich selber bin ebenfalls Vegetarierin un esse trotzdem Käse. Nur Veganer dürfen keinen Käse essen!

Vegetarier leben vielleicht gesünder (ist ansichtssache), da Tiere meistens Medikamente bekommen. Lg ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xsharper2015
23.05.2016, 15:40

ich brauche ein tipp zumbeispiel wenn ich Vegetarier bin kann ich ohne probleme Morgens Nutella mit Brot essen oder mittags Nudeln mit Käse also fleisch esse ich natürlich nicht nur soja produkte halt vegetarisch.

0
Kommentar von bb2016
23.05.2016, 16:50

Bullshit tierische Lebensmittel in Deutschland werden alle sorgfältig kontrolliert
Also keine blöde Ausrede wie Medikamente
Das einzige was an Vegetariern und vegarnern ist
Das sie ein verweichlichtes Herz habe
Basta

0

Vegetarier dürfen doch Käse, Butter und Milch zu sich nehmen. Veganern ist das verboten.

Ob man gesünder lebt? Die Vegetarier und Veganer behaupten das jedenfalls von sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegetarier leben nicht gesünder, sie müssen meistens noch B12 gespritzt bekommen, so wie z.B. ältere Menschen auch. Eine gute Mischung von allen ist gesünder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artpop96
23.05.2016, 15:11

Ich muss mir nichts spritzen :D

0
Kommentar von asas3
23.05.2016, 15:31

Ich bin Veganer und meine Blutwerte sind so gut wie nie :D und nein ich nehme keine extra Vitamine oder ähnliches.

0

Was möchtest Du wissen?