Lebst du wirklich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich weiß was du meinst....du hast dieses "ICH", was aus deinen Augen sieht, was darüber nachdenkt, wie die Welt funktioniert.
Alle anderen wirken wie Statisten...sind diese Leute vielleicht nur geschaffen um mir eine Welt vor zu gaukeln? Gibt es vielleicht nur ein "ICH" und man wandelt nach dem Tod von Körper zu Körper und dieses "ICH" betrachtet alles aus einer anderen Perspektive?

Manchmal beschäftigt mich das auch noch, für kurze Momente, wie jetzt.
Zu lesen, dass es anderen genauso ergeht zeigt mir aber auch, dass ich doch wieder einer von "Allen" bin.

Mit am deutlichsten wird es übrigens, wenn du dir Filme von dir selbst anguckst und gleichzeitig darüber nachdenkst...das warst mal du, in dieser Zeit steckte dein "ICH"...jetzt wirkt diese Person aber auch fast wie eine Fremde....wie ein Statist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brittany01
06.05.2016, 22:00

Interessante Perspektive  dieser Frage, wenn man sich Fotos oder Filme von früher ansieht, da hat man ja auch gelebt :-) 

0

Ich kenne das aber auch, also ich nie jemanden darauf angesprochen, fand es aber auch fast unvorstellbar das andere Leute genauso ihr eigenes "ich" Und ihr eigenes denken haben etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brittany01
06.05.2016, 21:17

Freut mich, dass ich nicht die einzige war, die so dachte. Mittlerweile denke ich über diese Frage eigentlich nicht mehr nach. Man bekommt sowieso keine eindeutige Antwort, die einem zu 100 Prozent bestätigen kann, dass andere Menschen auch "wirklich leben" 

0

Also den gedanken hatte ich auch mal, dass ich ein Gott habe, und eine kopie der menschen mich umgiebt, welche auch leben, ich aber nur ne exakte kopie habe damit ich ihnen nichts antun kann. Allerdings verlasse ich den gedanken im alltag.

Tatsächlich würde ich damit zu einem Therapäuten gehen, wenn dich das belastet, genau dafür sind sie ja da! :D

MfG, dennis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brittany01
06.05.2016, 21:21

Als Kind hat mich das sehr belastet. Mittlerweile denke ich da eigentlich nicht mehr darüber nach. Mir fiel nur heute zufällig diese Frage wieder ein. Und da habe ich mir überlegt, ob es da vielleicht einen speziellen Namen dafür gibt. 

0

Wenn dich das immernoch belastet würde ich mit einer freundin/freund/familienmitglied oder auch mit einem Therapeuten drüber reden. ich habe manchmal zwar auch solche phasen wo man halt mal über sein Leben nachdenkt aber es war nie wirklich belastend für mich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Und ich denke, dass Kinder mit dieser Denkweise näher an der Realität dran sind als die meisten Erwachsenen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brittany01
06.05.2016, 21:22

Wie meinst du das? 

0

Habe das auch, teilweise immer noch, bin 15 Jahre, falls dir das was hilft.
Frage mich oft, wir andere Menschen ticken. Für mich ist es unbegreiflich, dass andere Menschen genau solche Gedanken und so haben wie ich. Aber oft denke ich dann auch wieder, dass das ja.völlig normal ist, denn jeder Mensch lebt für sich selbst. Frage mich aber auch oft, ob tiere auch so denken....
Sry wenn Rechtschreibfehler drinnen sind, habs mit dem Handy geschrieben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?