Leberwerte erhöht was kann das sein erfahrung?

3 Antworten

Wie sieht es denn mit deiner Ernährung aus? Es könnte auch eine Fettstoffwechselstörung vorliegen.

5

Ernährung ist jetzt nicht so toll muss ich jetzt zugeben :S hab auch etwas übergewicht

0
17

Dann vielleicht erstmal anfangen etwas Sport zu treiben, weniger Fett essen, viel Obst, Gemüse und eiweißhaltige Lebensmittel. Außerdem viel trinken 2-3 Liter am Tag, am besten Wasser. Wenn du Glück hast, bildet sich so die Fettleber von alleine zurück. :)

0

Alkohol?

 

5

nein trinke auch nichts

0
53
@Zeriol

Solltest die ärztliche Diagnose abwarten, sonst machen wir hier Rätselraten.

.

Es gibt 2 Lebensmittel, welche für die Leber gut sind; es handelt sich um:

- Ahornsirup (z.B. mit Joghurt gemischt essen)

- Original Dijon Senf (in Salaten und Saucen beimischen)

 

1
5
@WosIsLos

ok danke dir. Hab Angst das es Hepatits B/C seien kann

0
53
@Zeriol

Bloß wo hättest du dich damit infiziert?

 

0
5
@WosIsLos

Nichts. Würde mir auch nicht einfallen was passiert sein sollte(Blut etc). Ging mir halt in den Kopf mit Hepatitis

0
53
@Zeriol

Also mach dir da jetzt keine Sorgen, das gibt nur zusätzliche Falten
 und helfen überhaupt nichts.

 

1

Fettleber trotz Normalgewicht und normalen Blutfettwerten!? GGT und GPT zu hoch!

Komme gerade vom Internist und bin etwas erstaunt!

Entdeckte er bei der Sonografie eine leichte Fettleber!

Ich habe Normalgewicht und die Blutfettwerte sind auch alle in Ordnung!

Ich trinke keinen Alkohol, nehme keine Medikamente, esse nicht zu viel und auch gesund!

Dementgegend stempelte der Arzt es sofort als Frustessen ab! Ich war heute zum allerersten Mal bei ihm. Kann aber ein Frustessen definitiv ausschließen!!!

GGT war im Februar 148 und GPT 95!

Seit Jahren habe ich zu hohe Leberwerte, seit 2007 weiß ich davon!

Ursache aber nach wie vor unbekannt, deswegen war ich heute auch beim Internisten!

Ich habe noch eine Reihe anderer Beschwerden, durch die ich insgesamt körperlich schon sehr eingeschränkt und nicht leistungsfähig bin!

Sehr schnell bin ich körperlich überfordert!

Allein der Weg heute zum Internist, war mal wieder eine körperliche Herausforderung für mich!

Und ich habe seit etwa 2 Jahren einen deutlich vergrößerten Bauchumfang!

Beim ersten Ultraschall 2008 war ich noch ganz schlank und hatte trotzdem schon ähnlich erhöhte Leberwerte!


 

...zur Frage

Leberwerte zu hoch? Vor 3 Monaten noch alles OK?

Hallo zusammen,

kurz zu mir: 31 Jahre, 1,81 m , 91KG, seit 2 Jahren Escitalopram, kein Sport, viel ungesundes Essen, trinke gerne mal ein Bier.

aufgrund meiner Rückenproblematik wurde mal ein großes Blutbild angefertigt.

2 Tage vorher war ich auf einen 30.ten Geburtstag und habe 3 Bier getrunken.

Nun habe ich meine Ergebnisse bekommen und bin schockiert

Cholesterin: 259

GOT 43 (10-50)

GPT 54 (10-50)

GGT 95 (bis 66)

Alle anderen Werte waren sehr gut. Beim Bauchultraschall kam heraus das ich eine gebinnende Fettleber habe.

Im Dezember waren die Leberwerte noch perfekt (Blutabnahme wegen Bronchitis).

Ultraschall wurde das letzte mal vor 2 Jahren gemacht. Alles unauffällig.

Im Januar habe ich das Escitalopram von 5mg auf 10mg erhöt. Kann es davon kommen? Insgesamt habe ich durch das Escitalopram 18kg zugenommen in 2 Jahren

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?