Leberkäse "roh" essen?

6 Antworten

das gibts auch als aufschnitt - falls es nicht grad der in der aluform aus der frischtheke ist, den man noch im ofen backen muss.

wenn du den in scheiben geschnittenen hast, dann kannst du den so essen.  der ist schon gegart. er schmeckt natürlich gebraten, gegrillt oder heiss gemacht leckerer (manchmal mache ich ihn in der mikrowelle heiss, dann brauchts aber viel senf dazu...).

man kann auch feine streifen davon schneiden und ihn mit in streifen geschnittenen sauren gurken und mayo und etwas essig und in streifen geschnittenen käsescheiben mischen. dann hat man einen leberkäse-salat.

Den kannst du essen wie du ihn gekauft hast. Selbstverständlich kannst du ihn in der Pfanne auch vorher noch "abbräunen". Geschmacksache.

War das fertig verpackter Leberkäse, sowas von "Gut & günstig" oder irgendeiner anderen Fleischwarensorte?

Soll angeblich für den menschlichen Verzehr geeignet sein, sowohl nicht zubereitet als auch gebraten.

Da habe ich starke Zweifel.

Ich jedenfalls faß sowas nicht an. So gesund bin ich einfach nicht mehr.

Oh gott, gebraten wird Leberkas schonmal gleich gar nicht! Am besten schmeckts, wenn du ihn im Ofen aufwärmst! Aber prinzipiell geht auch kalt!

Logo kann man den in Scheiben braten bzw. abbräunen wie man sagt.

3

Aber nicht in Bayern...

0

man kann ihn noch braten, muss es aber nicht. Er ist bereits durchgegart: du kannst ihn ohne Probleme direkt essen!

Was möchtest Du wissen?