Leberfleck, zum Arzt? (Mit Bild)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie man auf den Bild erkenne kann habe ich einen Leberfleck und ich frage mich, ob ich damit mal zum Hausarzt gehen sollte.
Warum ich hier Anonym frage und nicht gleich zum Hautarzt gehe... Er befindet sich an einer SEHR intimen Stelle, ich würde es nur ungerne einen Arzt zeigen (Auch wenn ich weiß das es eigentlich nicht schlimm ist).

Info zu dem Leberfleck:
- Ich habe ihn schon seit ich denken kann
- ist zweifarbig
- etw 4-5mm groß / von der höhe ca.1cm
- kann man "langziehen"

Ich habe mich schon öfters gefragt ob ich damit zum Arzt gehen sollte, aber ich habe den Leberfelck schon seit ich denken kann... Ist es überhaupt möglich das es ein bösartiger sein kann, obwohl ich ihn schon über 18 Jahre habe (Bin 22) und das ohne beschwerden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten direkt zum Hautarzt, sollte man eh alle 1-2 Jahre hingehen. Sieht meiner Meinung nach auch nicht mehr allzu "normal" aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das beste ist natürlich den langzuziehen! geh zum arzt und lass den fleck!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?