Leberfleck ohne medizin wegbekommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein. Ein Leberfleck ist zumeist einfach ein Fehkler in der Verteilung der Pigmentbildenden Zellen in der Haut, und so wie man seine ganze Hautfarbe nicht einfach so ändern kann, geht es mit einer soch zuviel pigmentierten stelle auch nicht. Die einzige Möglichkeit ist herausschneiden, und die Wunde in der Haut dann zusammen ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die müssen von einem Hautarzt chirurgisch entfernt werden. Lasern reicht nicht, sie würden quasi nachwachsen. Selbst machen kann man da eigentlich nichts und es ist auch nicht anzuraten. Wenn es dich stört, dann befrage einen Hautarzt, der kann sowas entfernen, wobei eine Narbenbildung leider nicht zu vermeiden ist. Aber ein guter Hautarzt hinterlässt bei sowas meist kaum Narben, was nat. auch abhängig von der Größe des Leberflecks ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wirklich, da ein Leberfleck stärker durchblutet wird als der Rest der Haut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, aber nicht zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Leberflecken solltest du die Finger lassen.

Nur einen Profi (Arzt) daran etwas machen lassen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?