Leberentzündung und Alkohol?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du deiner Leber etwas Gutes tun willst, lass den Alkohol ganz weg, oder brauchst du ihn? Was bringt er dir für Vorteile, es ist doch schlicht und einfach ein "legales" Gift, ohne jeden Nutzen für den Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doppelt solange, wie die Symptone des Fiebers dich geschlagen haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deine Leber wirklich liebst, verzichte ganz auf Alkoholkonsum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine entzündung hinterlässt ein chaos im bindegewebe von organen ! auch wenn die werte wieder in ordnung sind- makrophagen und lymphozyten sind immer noch "halb" aktiv- sobald die leber wieder in form von alkohol oder medikamenten gereizt wird kann dies eine fehlinterpretation zur folge haben (sehr komplzierter vorgang- grad in physiologie gelernt) sodass diese wieder aktiv werden und zellen phagozytieren ( in dem sinne abtöten)

ich würde 3-4 wochen auf alkohohl verzichten! danach kannst du denke ich problem zum glas greifen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muß es Alkohol sein, wenn du schon Probleme mit der Leber hast? Verzichte doch einfach drauf, deine Leber wird es dir danken und du lebst länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yellybey
05.03.2013, 22:15

Meine frage ist ab wann die leber wieder im normalzustand ist ob ich Alkohol trinke ist allein meine sache. Ich möchte mich ja nicht besaufen meine Güte...

0

wie lange sollte ich wegen der Leber auf Alkohol verzichten? - 150 Jahre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sauf dich einfach tod, dann fallen diese geistlosen fragen hier weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?