Leber mit Kräutern reinigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Außerdem eignen sich auch Artischocken (Kapsel in Drog., Preßsaft in Apo.) sowie Löwenzahn (Tee oder Preßsaft in Apo), überhaupt alle Bitterstoffe tun der Leber gut (Wermut, Enzian, Schafgarbe...)

Man kann der Leber auch ein wenig "unter die Arme greifen" mit dem sg. Leberwickel: feuchtes warmes Tuch auf die Leber, darüber ein dickes warmes trockenes Tuch, ca. 30 min ruhen; das durchblutet und entgiftet die Leber gut.

Hier kannst du bei Bedarf noch nachlesen:

http://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/leber-entgiften.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernähre dich vernünftig, trinke viel Wasser. Die Leber ist ein Robustes Organ und hilft sich gerne selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brennnessel Tee, Brennnessel kann man auch gut frisch als Salat essen.Blutreinigend.

Nur aufpassen das er aus dem Garten kommt wo kein Unkrautvernichtungsmittel versprüht wird. 

Gut für die Leber Artischocke und nur bei Lebererkrankung Mariendistel.

Erkundige Dich nach dem "kleinen Schweden-bitter" von Maria Treben das sollte helfen. Außerdem gibt es eine Leber-Reinigung nach Hulda Clark :

http://www.gesund-im-net.de/leberkur.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mariendistel. Gibt es als Tabletten oder Saft, im Reformhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?