Leber essen in der Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

leber ist zwar an und für sich sehr gesund. vor allem in der schwangerschaft, wenn ein erhöhter eisenbedarf besteht. leider ist sie heute zu sehr mit giftstoffen belastet und deshalb in diesem fall nicht mehr empfehlenswert. die leber ist ja das entgiftungsorgan des organismus und heute nehmen die masttiere leider sehr viele schadstoffe auf. sehr bedauerlich.

Leber enthält abe auch viele Schadstoffe, da diese dort aus dem Blut gefiltert werden also würde ich darauf verzichten.

Leber sollte man im allgemeinen nicht so häufig essen,aber wenn Du es in Maßen ißt,dann kannst Du auch in der Schwangerschaft bedenkenlos Leber essen.Hab ich auch getan.Hat weder mir in der Schwangerschaft noch meinem Kind geschadet.

Nein, davon soll man Abstand nehmen. Irgendein Vitamin ist da konzentriert drinnen, das kann das Kind schädigen (war es Vitamin A?). Google einfach noch mal danach.

Natürlich, wenn sie ordentlich durchgebraten ist.

Wird immer geraten,in der Schwangerschaft gar keine Innereien zu essen!

Klar, wenn sie gut durchgebraten ist!

Innereien sollte man in der Schangerschaft nicht essen. Eisen bekommst du auch über andere Produkte.

http://www.qualimedic.de/eisen.html

Was möchtest Du wissen?