Lebensversicherung/Versicherungsschein

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi liebe Aurora100,

hierfür gibt es eine Verlusterklärung, welche du als Versich.nehmer unterschreiben mußt! Laß dir doch mal von deinem Versich.vertreter ein Formular dafür geben oder wende dich direkt an deinen Versicher wg. dieser Verlusterklärung!

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

PS: Reicht jetzt auch ein Schreiben (Aktuallisierung) der Versicherung über den Stand der Leistungen und der Beitragssumme?

Nein, dies ersetzt nicht die Original-Police! Deshalb ist zwingend diese Verlusterklärung erforderlich, in welcher du dich verpflichten mußt, falls diese verlorene Police wieder auftaucht, mußt du die Gesellschaft informieren und diese der Gesellschaft dann zurückgeben!

siola55 13.04.2015, 07:24

Oh - danke für deinen Stern!

0

Nein, i.d.R. reicht das nicht. Es kommt auch darauf an wer Versicherungsnehmer ist und wer versicherte Person. Man kann aber bei der Versicherung anrufen und das klären ! Das schlimmste was passieren kann, ist dass ein Ersatz-Versicherungsschein ausgestellt werden muss, sowas kostet zwischen 20,- und 50,- Euro.

Ja natürlich reicht das. Bei mir wurde nicht nach dem Originalschein gefragt, als die Versicherung abgelaufen war, haben die einfach auf mein Konto überwiesen. Wenn du unsicher bist, dann ruf doch einfach mal da an und erfrage Genaueres.

Was möchtest Du wissen?