Lebensversicherung und ALG I + Hartz 4

2 Antworten

Wenn dann bekommt ihr beide eine ALG - 2 Aufstockung vom Jobcenter,auch wenn du ALG - 1 bekommst,seid ihr eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) laut SGB - ll !

Bekommt die Mutter die eingezahlten Beiträge auf ihr Konto überwiesen,kann diese Auszahlung bei dir nicht angerechnet werden,weil du selber diese Versicherung gar nicht abgeschlossen hast und keinen Vorteil daraus ziehst.

Hallo, eisbluemchen,

der Versicherungsvertrag gehört nur dann zu Ihrem verwertbaren Vermögen, wenn Sie selbst Versicherungsnehmerin sind.

In diesem Fall können Sie die Lebensversicherung vor dem Zugriff des Staates durch die Vereinbarung eines Verwertbarkeitsausschlusses schützen. Voraussetzung dafür ist, dass der Vertrag mindestens bis zum 60. Lebensjahr abgeschlossen ist.

Wichtig: Der Verwertbarkeitsausschluss muss vereinbart werden, bevor Hartz-IV-Leistungen beantragt werden.

Bitte setzen Sie sich zur Klärung mit Ihrem Versicherer in Verbindung.

Viele Grüße

Dirk Arnold, CosmosDirekt

Was möchtest Du wissen?