lebensversicherung kündigen bitte um rat

14 Antworten

Nach lediglich 6 Beitragsjahren brauchst Du Dir über den Gewinn keine Gedanken zu machen, weil das ein Verlustgeschäft war. Stichwort: Gezillmerte Provisionsabrechnung. Vermutlich ist der Rückkaufswert der LV gerade mal 40% der eingezahlten Beiträge.

Sie haben in Ihrer LV Police eine "Rückkaufswert" Tabelle, die Ihnen sagt ,zu welchen Jahr sie welche Wert zu erwarten haben plus Überschussbeteiligung..wichtig zu erwähnen beleibt ,das Ihr Vertrag eine Garantieverzinsung von 3,25 % bzw. 2,75 % haben wird, das ist schon schon einmal etwas ,was in heutigen Verträgen nicht wieder zu finden ist..und wie sie schon vernommen haben ,läuft Ihr Vertrag unter 12 Jahren ,so fällt also noch Kapitalerstragssteuer an i.d Regel 12 - 18 % ....Emfehlung : Vertrag beitragsfrei stellen..sollten Sie nicht das Geld benötigen und sich mal ganz genau die Police & Gesellschaft anschauen, ob es sich nicht eher lohnt ,bei diesem vertrag zu bleiben ! Hg DerMakler

Die gute Frau am Telefon meinte damit sicherlich, dass es sich bei diesem Vertrag um eine der wenigen "steuerfreien" lebensversicheurngen handelt. Wenn du sie allerdings innerhalb der ersten 12 Jahre kündigst wird der Ertrag den sie erwirtschaftet hat besteuert. Dein Glück (oder Pech) ist, dass der Vertrag vermutlich noch keinen Gewinn gemacht hat. Aus dem grund musst du darauf vermutlich keine Steuern zahlen. Da es seit 2005 nicht mehr die Möglichkeit gibt solche Steuerfreien Verträge abzuschließen möchte ich dir ebenfaljs raten eine Kündigung zu überdenken und die Beiträge lieber nur auszusetzen und den Vertrag eine Weile Ruhen zu lassen .

Lebensversicherung kündigen - Rückkaufswert?

Hallo, habe eine Lebensversicherung und einige Jahre dort eingezahlt. Wenn ich diese nun kündige, bekomme ich nur "ein paar Cent" zurück. Weiß jemand, wie das aussieht, wenn ich die Versicherung pausiere und mir den Betrag in 10 Jahren erst auszahlen lasse? bekomme ich dann alles zurück?

...zur Frage

Versicherung Nachzahlen wegen zuviel gefahren Kilometern?

Guten Morgen,

hab getsern von meiner Versicherung (Alianz) einen Brief bekommen, dass ich 120 Euro nachzahlen muss weil ich anstannt 4000-12000km 16500km gefahren bin.

Kann des einfach so sein? Muss des noch jemand machen? Ist das bei jeder Versicherung so?

Und jetzt wurde ich automatisch fürs nächste Jahr 8 Euro mehr im Monat wie im vohrjahr zahlen obwohl ich in der Versicherung runter gegangen bin.

lg

...zur Frage

Welche Steuern kommen auf mich zu (Lebensversicherung ...)?

Hallo!

Ich habe vor demnächst meine Lebensversicherung zu kündigen, bin mir jedoch noch nicht ganz im Klaren darüber, wie das genau mit den Steuern abläuft bzw. welche Steuern ich genau bezahlen muss.

Ich habe hier einen Auszug aus dem neusten Dokument meiner Versicherung : "...Der steuerpflichtige Beträgt beträgt xxxx €. Daraus errechnet sich die Kapitalertragssteuer und der Solidaritätszuschlag in Höhe von yyy €. Der Auszahlungsbetrag ist um diesen Wert geringer."

Muss ich jetzt also nur den "yyy" Betrag zahlen (bzw. der wird mir ja automatisch abgezogen) oder den Wert "xxx"?

Ich möchte bitte nicht darüber reden, ob es "sinnlos" oder nicht ist, meine Versicherung aufzulösen, ich habe da mehr als zwei Jahre drüber nachgedacht.

Trotzdem danke für eure Antworten! :)

...zur Frage

Berufsunfähigkeit inkl. Lebensversicherung kündigen - Geld zurück?

Ich habe vor über einem Jahr eine BU mit Lebensversicherung abgeschlossen und habe monatlich um die 60 Euro eingezahlt. Jetzt muss ich sie aber kündigen (geht von einem Monat auf den anderen problemlos) aber ich will wissen: Bekomme ich da einen Teil des eingezahlten Geldes wieder zurück? Und wenn ja, mit wieviel könnte ich ungefähr rechnen?

LG

...zur Frage

Muss die Lebensversicherung gekündigt werden?

Wenn man den Job verliert und tatsächlich dann Harz 4 beantragen muss. Wie ist das dann mit der Lebensversicherung. Die läuft jetzt noch und kommt noch nicht zur Auszahlung. Muss ich die dann kündigen und wird das Geld auf H4 angerechnet? Danke

...zur Frage

Lebensversicherung AXA wichtig oder nicht?

Mir wurde vor ca. einem Jahr eine AXA Lebensversicherung von der Bank angedreht.Seitdem zahle ich monatlich rund 50 € ein.Allerdings frage ich mich, ob es eigentlich notwendig ist sowas zu besitzen,und kann ich kündigen ?! Wenn ja, was passiert mit der Summe,die ich eingezahlt habe ?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?