Lebensversicherung - Ablauf

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, von den meisten Gesellschaften erhält man ca. 4 - 6 Wochen vor dem Ablauftermin ein entsprechendes Schreiben. In diesem steht, wie die Auszahlung von statten geht und was Du als VN dazu noch erledigen musst. Einige VR verlangen auch noch die Rücksendung der Originalpolice.

Wenn Du alle Mitwirkungspflichten rechtzeitig erledigt hast, dann kommt es zumeist innerhalb von 14 Tagen auf das angegeben Konto. Es muss also geprüft werden, wann Du die entsprechenden Sachen erledigt hast.

Wann war der Ablauf der Versicherung? Wurde die Auszahlung ordnungsgemäß beauftragt?

Mit Versicherungen verstehe ich keinen Spaß

Was sollen denn solche unqualifizierten Äusserungen?

Die Versicherung sollte in meinen Augen sofort an diesem Tag das Geld auf mein Konto erfolgreich überwiesen haben
  • Zu welchen Tag denn? Zum Tag des Ablaufs??
  • Hast du denn überhaupt die Original-Police der Versicherung zugesandt?
  • Bist du überhaupt der Bezugsberechtigte? Vielleicht ist es ja Jemand anderes, die Ex-Frau/Freundin oder die Bank/Sparkasse?
  • Liegt eine Pfändung vor?
Wie lange sollte man i.d.R. für die Auszahlung warten?

In der Regel umgehend wenn alle Unterlagen bei der Versicherung eingegangen sind und du selbst auch der Bezugsberechtigte bist und auch keine Pfändungen vorliegen

Hall binDumm,

hast du denn bereits deine Original-Police der Gesellschaft zugesandt incl. dem Auszahlschreiben sowie die Kontoverbindung u. der Kontoinhaber mitgeteilt bei der Gesellschaft ???

Gruß siola

Wer ist denn bei der Lebensversicherung als Bezugsberechtigter im Erlebensfall eingetragen ?

Was möchtest Du wissen?