Lebenspartner kauft 2 Autos auf seinen Namen, er liegt im Sterben,verliert meine Mutter ihr Auto?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ach leute, bitte keine gemeinsamen konten! er hat den kaufvertrag unterschrieben also gehört das auto ihm. wenn er noch bei vollem bewußtsein wäre, müßtet ihr schnell einen kaufvertrag aufsetzen. aber das ist er anscheinend nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ostarah
02.10.2011, 07:50

Nein, das ist er leider seit Tagen nicht.

0

Die geschiedene Ehefrau hat keinen Anspruch, nur seine Kinder. Wenn er Deine Mutter nicht in einem Testament bedacht hat, hat sie keinerlei Anspruch auf das Auto. Es ist egal, das sie die Fahrzeuge vom gemeinsamen Geld gekauft haben, es ist nur ausschlaggebend, auf wen die Papiere laufen. Da wird auch ein Anwalt nicht ernsthaft helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solang sie und der Kranke in einer eheähnlichen gemeinschaft wohnten, und zudem sie die rechnungen für ihr auto bezahlte, gehört das auto ihr, alles andere je nach richterentscheidung auch. gibt zwar nen kampf aber nicht aufgeben!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ostarah
02.10.2011, 07:52

Danke.

0

wenn zu jedem der beiden autos ein extra kaufvertrag existiert, dann könnte deine mutter den eigenen vertrag in der whg des pat suchen und für die erben unauffindbar verstecken. am besten in deiner whg.

wenn das auch nicht funktioniert, muß sie nach dem todesfall versuchen, den erben das auto abzukaufen und lehrgeld zahlen. wenn es nette erben sind, dann machen sie ein schnäppchenpreis. aber das sind sie nach deiner beschreibung wohl nicht. wer arbeiten geht, sollte immer was auf kante legen für solche fälle, wie diesen hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte die Exfrau ansprüche darauf haben. Es haben nur die Kinder den Anspruch. Und wenn sie die Autos wollen, dann bekommt leider seine jetzige Lebensgefährtin gar nichts. Außer es ist im Testament geregelt, was aber auch nur im bestimmten Maße erfolgen kann (Mindestanteil).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich jetzt schon alle um das Erbe streiten, wird der Patient möglicherweise bald den nächsten Herzinfarkt bekommen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ostarah
02.10.2011, 07:55

Meine Mutter streitet sich nicht darum, ihre Sorgen liegen gerade bei ihrem Freund!!! Sie macht sich lediglich Gedanken darum- denn ohne Auto steht sie sehr schlecht da.

0

erst einmal die Fahrzeugpapiere sichern, wer den Brief hat, ist klar im Vorteil. Und dann sofort zum Anwalt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?