Was soll ich tun wenn die Lebensnummer nicht im Equidenpass steht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst in der Regel nur die Transponder Nummer, nicht jedes Pferd hat eine Lebensnummer. Nur Zuchtverbände vergeben Lebensnummern.

Sollte dein Pferd aus einer Zucht  sein, dann hat es auch eine Lebensnummer, diese steht auf seinem Pedigree (Abstammungsnachweis) und in der Eigentumsurkunde.

Wenn dein Pferd nicht aus einer Zucht kommt bzw. nicht Reinrassig ist, dann hat es auch keine Lebensnummer.

Den Versicherungen reicht die Chipnummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Littelchen
17.03.2016, 07:41

Haben wirklich nur reinrassige Pferde eine Lebensnummer? Weil ich kenne doch einige ohne Abstammung mit Lebensnummer...:) (ich frag nur, weils mich persönlich sehr interessier :) )

0

Die Lebensnummer (ISO/UELN-Nr.) ist für eine Pferde-Krankenversicherung meist nicht erforderlich.

Kontaktiere den Versicherungsvermittler und frage nach.

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?