Lebensmüde?Depressionen?Angststörung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Ich denke, du bist vollkommen überfordert und dein Beruf dreht dich durch die Mangel. Auch die Familie fordert ihren Teil von dir und so wird es natürlich nicht besser!

Du musst unbedingt entspannen und abschalten.

Organisiere dir eine Auszeit, fürdere von deiner Familie Hilfe im Haushalt. Geh nicht ans Telefon, wenn du dir Zeit für dich nimmst und lass dich auch von der Familie nicht abhalten.

Gewühne dir an, wenn du nach Hause kommst ein halbe Stunde Ruhe. Leg dich lan oder trinke Kaffe, Tee oder gönne dir sonst etwas Schönes.

Erst danach kümmerst du dich um den Haushalt oder die Familie!

Am Wochenende müssten mindestens 2 Stunden Freizeit für dicgh drin sein. Mach einen langen Spaziergang oder nimm ein Bad. Düfte helfen dir zu Entspannen.

Du musst wieder anfangen das Leben zu genießen!

Sieh dich mal auf der Seite Zeitblüten um. Dort findest du ein Fülle von tollen Tipps und Übungen, die dir das Leben lebenswerter machen.

http://www.zeitblueten.com/

Ich würde dir zu Entspannungstechniken raten. Für mich ist die beste autogenes Training, weil man - sobald man die Technik einmal beherrscht - sie fast überall und in jeder Situation anwenden kann. Bereits nach wenigen Minuten setzt die Entspannung ein.

Auf der Seite Zeitblüten findest du viele einfache Übeungen zum Stressabbau, Lebensgenuss und Entspannung, du musst nur ein wenig suchen.

Ich wünsche dir alles Gute und ein herrliches Leben!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, hatte sowas ähnliches letztes Jahr auch mal. Hab mich vier Wochen krank schreiben lassen um wieder zur ruhe zu kommen und seit dem ist wieder alles besser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svetlana27
24.01.2016, 16:21

Selbst nach 2 oder 3 Wochen Urlaub hat sich nichts geändert

0

Was möchtest Du wissen?