lebensmittelzutaten e-nummern Was verbirgt und welche Gesundheitliche Schäden?

...komplette Frage anzeigen Bild vom Google - (Lebensmittel, Gefahr)

5 Antworten

" wenn nicht gesundheitlich ungefährlich ist."

nichts ist gesundheitlich ungefährlich - alles kann in einer bestimmten Dosis schädlich wirken. Manche von diesen Stoffen sind absolut unbedenklich (weil man kaum die entsprechende Menge zu sich nehmen kann) und wiederum andere sollte man nicht so häufig zu sich nehmen.

Es gibt Listen in denen du einsehen kannst, für welche Stoffe die Nummern stehen. Das sind halt quasi Abkürzungen.

Es gibt E-Zusätze, die sind ungefährlich/unbedenklich, es gibt aber auch welche, deren Auswirkungen auf die Gesundheit umstritten sind. Solange nicht nachgewiesen ist, dass sie schädlich sind, dürfen sie weiter in Lebensmitteln verwendet werden. Beim Chinesen sind das häufig Geschmacksverstärker. Der einzige Weg: vor dem Kauf die Zutatenliste lesen und dich über die einzelnen E-Nummern informieren, z. B. bei der Verbraucherberatung.

samBEST 10.09.2014, 16:14

in der Deutsche Produkte habe Sehr selten diese nummern im zutaten gesehen,, die sieht man nur im ausländische besondere Chinesische Produkte und das mach bedenklich

0
tierfreund1973 10.09.2014, 16:16
@samBEST

Die gibts auch in deutschen Produkten: Coca-Cola = E150, M & Ms = jede Menge E drin = künstliche Farbstoffe.

0
samBEST 10.09.2014, 16:21
@tierfreund1973

zum Gluck Trinke ich keine Cola, ich habe mir diese chinesische Nudel mit Gewürze und trockene Soße gekauft und dabei habe im zutaten ganze menge E nummern entdeckt

0

E 503 ist beispielsweise Hirschhornsalz, das hat schon Deine Oma zum Backen von Spekulatius verwendet, weil sich Backpulver dafür nicht eignet.

Was möchtest Du wissen?