Lebensmittelverbrauch pro Person/Monat

...komplette Frage anzeigen tb - (Kosten, wohnen, Lebensmittel) tb - (Kosten, wohnen, Lebensmittel)

3 Antworten

Hallo! ;) Ich war letztens sehr überrascht, als ich mal errechnet habe, dass ich für 2 Personen pro Monat schon über 300,- ausgebe für Getränke und Lebensmittel. Seitdem habe ich mir eine Tabelle erstellt, wo ich jeden Einkauf eintrage. Somit errechne ich am Ende des Monats, wie viel Geld ich für meine 2 Katzen ausgegeben habe, wie viel für Lebensmittel, wie viel für Sprit, für Getränke und für Schönheitsprodukte. Seither trage ich also alles ein. Ich gehe auch nur bei Aldi, Penny oder Lidl einkaufen. Aber dort lauern natürlich auch Fallen ;)

Fleisch ist teuer. Generell Wurst, Schinken fürs Brot bekomst du kaum unter 1,- Das reicht auch dementsprechend nicht unbedingt lang. Mein Partner und ich leben eingentlich sehr sparsam, also ich kaufe wirklich IMMER das aller billigste. Keine Markenprodukte - nichts. Wir verzichten auch auf diese ganzen Süßgetränke, habe ich gar nicht im Haus. Das einzige was ich an Getränken kaufe: Flipper Getränkepacks, Apfelschorle, Wasser und ab und zu mal ein Smoothie oder ein Kaffee für den Kühlschrank. Teuer sind auch diese Kapseln für die Kaffeemaschine.

Aber wnen du es dir aufschreibst, wird dir auch eher bewusst, wie viel Geld du wirklich fürs Überleben brauchst. Alles in allem geben ich und meinem Partner am Ende des Monats rund 650,- für alle Notwenigen Dinge aus. Der Rest ist Miete, Strom, Sparen. Bleibt kaum was um mal shoppen zu gehen :D

Sammel doch einfach mal 3 Monate die Kassenzettel und rechne immer am Monatsende alles zusammen... nach 3 Monaten hast du dann 3 Werte, aus denen du einen Durchschnittswert errechnen kannst.

Hängt von folgenden Dingen ab:

  • Stadt: Nicht überall sind die Preise gleich.

  • dein Verbrauch: Sparflamme ist immer relativ. Manche Menschen essen prinzipiell mehr oder weniger als andere. Es hängt außerdem von deinem Alter, Geschlecht und deiner Statur ab.

  • deine Essgewohnheiten. Manche Dinge sind teurer, andere eher billig. Wobei die allerbilligsten Sachen oft nicht gerade gesund sind oder zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen. Bier o.Ä. ist dagegen z.B. meist teuer. Zigaretten musst du evtl. auch mit einrechnen.

Am Ende liegt das meist so zwischen 30€ und 150€ pro Woche.

oh hast recht, da hab ich wohl ein paar erwähnenswerte dinge vergessen

0

als Ergänzung:

  • viel Fleisch-Produkte?
  • viel Tofu-Produkte?
  • viel Bio-Produkte?

Am einfachsten ist es wohl, wenn du einfach mal einen Monat lang die Einkaufszettel sammelst...

1

Was möchtest Du wissen?