Lebensmittelunverträglichkeitstest sinnvoll?Oder was noch tun?Fragen über Fragen....

5 Antworten

Hey Fiskeman, 

ich hatte vor etwas über einem Jahr ähnliche Beschwerden, wie du. Teilweise starke Magenkrämpfe und fast immer Durchfall. Und das wirklich über Wochen hinweg. Ich habe auch vieles ausprobiert, glutenfreie Ernährung, mal die Kohlenhydrate komplett weglassen (low Carb), hystaminfreie Ernährung usw. aber irgendwie hat nichts geholfen. Als ich beim Arzt war konnte zumindest nichts am Magen selbst vestgestellt werden können, von der Seite war ich also komplett gesund. Dann hab' ich mich mal im Internet etwas umgehört und herausgefunden, dass es solche Lebensmitteltests für Unverträglichkeiten auch für zuhause gibt. Mit am bekanntesten dürfte der von Lykon sein, den hat mein Cousin aber mal benutzt und keine so guten Erfahrungen damit sammeln können. Also dachte ich mir ich greife einfach zum zweitbekanntestem: Den von Cerascreen [Link entfernt]. Versand etc. lief alles super und der Test selbst ist auch eigentlich komplett idiotensicher. Herausgestellt hat sich bei mir, dass ich eine starke Unverträglichkeit von Erdnüssen habe und ausgerechnet die nunmal oft als Snack zwischendurch esse. Seitdem ich sie nicht mehr esse hat sich meine Situation aber deutlich verbessert. 

L.G. 

Euer MidnightRambo

Hallo, ich hatte, bze. habe die gleichen Symptome wie du und bin dann, als mir kein Arzt mehr helfen wollte (der konnte) zum Heilpraktiker gegangen. Der hat einen Nahrungsmittel-Allergietest gemacht und dabei wurde festgestellt, das ich auf jegliche Art von Getreide ausser Mais, Zucker aller Art, fisch, nüsse und sonst noch 783 Dinge allergisch bin bzw. diese Dinge nicht vertrage. Geh einfach mal hin, mir hats sehr geholfen

Allergien können genau die Symptome machen,die du beschreibst,daher ist ein Allergietest sinnvoll. Wieso hast du nach 4 Wochen kein Ergebnis der Magenspiegelung? Normalerweise teilt der Arzt dies einem gleich mit,wenn es etwas sieht!

bei der untersuchung gab es nur die Diagnose.endoskopische Zeichen der chronischen Gastritis...die davon entnommenen Proben dauern halt länger die zu untersuchen...das Ergebnis soll ich wohl am Montag erfahren hoffe ich...

0

Was möchtest Du wissen?