Lebensmittelgutschein Frage

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"haushaltsübliche Menge" wäre wohl ein Sechserpack, nicht 11. Und eine Fahrkarte ist kein Lebensmittel. Wenn du die brauchst, müsstest Du dafür auch Geld bekommen.

Du kannst ja in parks und so Pfandflaschen sammeln, das machen viele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bekommst du denn die Karte nicht vom Sozialamt finanziert? Du musst doch neben dem Pfand, auch noch das Wasser an sich zahlen. Das ist bei den günstigsten Flaschen ca. die Hälfte. Das klingt für mich nach einer Verschwendung des Geldes (außer du benötigst das Wasser ohnehin. Ich denke mit dem Gutschein kannst du alles kaufen (außer eben Alkohol und Tabakwaren).

edit: würde an deiner Stelle auf alle Fälle Leitungswasser trinken. Das unterliegt in Deutschland höchsten Kontrollen und ist rein von der Verschmutzung her gesehen oft besser, wie normales Quellwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann die kaufhalle da auch ablehnen. der gutschein ist dazu da damit du zu essen und trinken hast da da anscheinend einiges vorgefallen ist mit dem amt denk ich mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KEIN ALKOHOL und KEINE TABAKWAREN!

ansonsten ALLES was du zum leben brauchst!

& ob du 66 Flaschen Wasser auf einmal brauchst sei dahingestellt ODER?

kauf dir davon Wasser UND was zum essen! und nicht nur WASSER!

-> und mir der Monatsfahrkarte da frägst du am besten in dem Amt nach ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deiner Situation würde ich mich mit Leitungswasser begnügen. Schmeckt auch und ist fast umsonst. Und was hat jetzt die Monatskarte mit deiner Flüssigkeitsversorgung zu tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpookyAngie
05.03.2014, 12:42

Das Pfand...

2
Kommentar von ziege82
22.03.2014, 16:07

naja mit dem pfandgeld bekommt man dann eine karte

0

Was möchtest Du wissen?