Lebensmittelfarbel in normalen teig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei einem Ausrollteig (Mürbeteig) kommen keine Milch oder Eier rein- höchstens mal ein Eigelb oder bei einer großen Menge ein ganzes Ei.

Da kannst du dann die Farbe von anfang an gleich mit unterkneten.

Und bei einem Rührteig macht es nichts wenn du da Lebensmittelfarbe zugibst, weil es nur wenige Milliliter sind, was bei einem ganzen Kuchen nicht wirklich auffällt.

Backtechnische Eigenschaften hat Lebensmittelfarbe keine, also sie nimmt keinerlei Einfluss auf die Konsistenz des Endproduktes.

Ausnahme natürlich, wenn die Verhältnismäßigkeit nicht mehr stimmt, und du z.B auf 1000 Gramm Teig am Ende 100 Gramm Farbe drin hast, die sonst nicht drin wäre, dann verändert sich Konsistenz natürlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja...du kannst problemlos Lebensmittelfarbe zugeben, das mache ich auch immer so, am besten gleich mit den zutaten mischen.

Gutes Gelingen.

LG Pummelwieb :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du den einfach mischen :)

Wenn du es nicht übertreibst mit der Farbe, wird der auch nicht klebrig.

Ich hab mal so ne Art Marmorkuchen gemacht, aber mit 4 Farben (rot, blau, grün, gelb). Die Farben waren richtig intensiv, es sah sehr... ja... "ungesund" aus. Man hat sie aber absolut gar nicht raus geschmeckt und der Teig lies sich noch super verarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?