Lebensmittelallergie natürlich behandeln?

11 Antworten

Hallöchen zusammen, recht herzlichen Dank für die vielen Antworten! :)
@bodyguard007 Der Tipp mit dem Orangensaft kling sehr interessant, werde das vielleicht mal probieren. Sollte das gleich beim ersten Mal helfen, oder dauert das ein Weilchen.

@CliffBaxter Ach schade. Wenn mir etwas verboten wird, will ich es normalerweise erst recht. Gerade Garnelen kann ich nur schweren Herzens von meinem Speiseplan streichen. Aber ja klar, im schlimmsten Fall wird mir wohl nichts anderes Übrig bleiben. Gesundheit geht vor.

@joangf Okay, das beunruhigt mich sogar etwas. Wie werden Garnelen denn gezüchtet - was ist so schlimm daran? Wäre mir gar nicht in den Sinn gekommen, dass da etwas nicht stimmt, zumal ich sie ja auch ausschließlich im Bioladen kaufe. Dachte eigentlich immer, dass die so gesund sind!

@StarMaze: Ja klar, das Weglassen der Lebensmittel, welche die Allergische Reaktion hervorrufen, wäre die einfachste Lösung, jedoch behalte ich mir das als den letzten Ausweg vor. Hat deine Cousine das Mittel, das sie eingenommen hat aus der Apotheke? Muss man sich da vorher ein Rezept besorgen? Wie lange dauert es denn, bis sich eine Wirkung entfaltet? Hm ja, ärztlich abklären lassen sollte ich es wohl lassen... Werde mir mal einen Termin ausmachen.

@Skibomor Du hast recht... Zu Spaßen ist es mit einer Allergie wohl nicht...

Ja das Mittel hat er aus der Apotheke, wobei man es auch online bestellen kann. Also sowohl bei Online Apotheken als auch direkt bei Amazon. Also falls du einen Prime account hast, ist letzteres für dich dann vielleicht sogar angenehmer?

Ein Rezept braucht man dafür nicht, das heißt, du kannst sie dir echt jeder Zeit holen ohne vorher zum Arzt gehen zu müssen.

Wie lange es braucht, bis sich die Wirkung entfaltet, kann ich nur schwer sagen. Jeder Körper reagiert auf sowas unterschiedlich (vergiss nicht, es handelt sich dabei um ein natürliches Mittel und keine Medikamente). Aber ich denke, ein paar Tage vorher, solltest du sicherlich mit der Einnahme beginnen. Ich würde es auch eher als Kur sehen. Aber wenn du dir damit sehr unsicher bist, kannst du sicherlich den Apotheker noch einmal fragen oder vielleicht sogar bei plantocaps direkt :)

Und ein Arztbesuch kann sicherlich nie schaden ;)

0
@StarMaze

Hi, danke für deinen Tipp! Habe mir das Alleovite Immun wirklich online bestellt, weil ich eher selten an einer Apotheke vorbei kommen und wenn, denke ich oftmals nicht dran. Nehme es mittlerweile schon seit ca 2 Wochen und lasse momentan die verdächtigen Lebensmittel weg. Ich bin sehr zuversichtlich! Danke dir für den Tipp! Ach ja, ich bilde mir ein, dass ich beim Staubwischen durch das Mittel weniger Niese, habe dann genauer recherchiert und gelesen, dass es ja als natürliches Antihistamin generell auch gegen Hausstauballergie und Pollenallergie hilft!

0

Am Einfachsten ist es natürlich alle Male, wenn du die Lebensmittel gegen die du allergisch bist auslässt. Leider ist das Problem, dass es heutzutage vorkommen kann, dass du beim Auswärtsessen einen Bestandteil drinnen hast gegen den du Allergisch bist, ohne dass du es weißt (Schalentiere). Als Allergiemittel würde ich dir Alleovite Immun raten. Das hat auch meiner Cousine bei Histaminintoleranz sehr gut geholfen. Immer wenn sie wusste, sie würde Wein trinken, hat sie ein paar Tage davor angefangen die Kapseln einzunehmen. Ist halt eine natürliche Alternative zu den normalen Medikamenten.

Trotzdem würde ich dir auf jeden Fall raten, dass du das Ganze mal ärztlich abklären lässt, nur um sicher zu gehen. Und damit du mit Sicherheit sagen kannst, wogegen du allergisch bist.

Das kann auch eine Reaktion auf Schadstoffe sein. Wenn du weißt, wie Garnelen gezüchtet werden, ist das sogar wahrscheinlicher als eine Allergie. Allerdings würdest du dann auch keine mehr essen. ;)

Eine Allergie würde sich normalerweise zuerst an den Schleimhäuten im Mund bemerkbar machen. Rote Flecken weisen oft eher auf eine Ausschüttungsreaktion hin - der Organismus möchte etwas loswerden, das ihm schadet.

Was ist das für ein Ausschlag auf meinem Rücken?

Hallo,

wie auf dem Bild zu sehen ist hab ich einen weitflächigen Ausschlag mit braunen Flecken auf dem Rücken. So etwas hatte ich vorher noch nie. Nichts tut weh,die Flecken sind nicht entzündet und jucken nicht. Was könnte das sein? Ist das einfach nur eine allergische Reaktion?

Danke schonmal

...zur Frage

Haut schält sich ab beim duschen... Allergie?

Immer wenn ich dusche, und das auch ziemlich warm, dann fängt meine Haut an zu jucken, und sich leicht zu schälen/pellen. Nicht überall, sonder ich kriege dann rote Flecken auf der Haut, die auch, nachdem ich kratze, leicht zu Brennen anfangen. Was kann das sein? Ausschlag? Allergie auf das Wasser? Oder woher kommt das?

Und was könnte man dagegen tun?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was ist eine Lebensmittelallergie und Was ist eine Lebensmittelintoleranz?

Hallo ich wollte fragen Was ist eine Lebensmittelallergie und Was ist eine Lebensmitteltoleranz habt ihr auch paar Beispiele könntet ihr 1 Bsp. näher Beschreiben Ursache,Symptome danke im vorraus

...zur Frage

Haut juckt und brennt an meiner Hand! Hilfe?

Hallo alle zusammen! Ich habe seit heute Abend ein komisches Jucken und Brennen an meiner Hand verspürt und einen Ausschlag bemerkt. Nur weiß ich nicht, worauf es hindeutet...- Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Ausschlag auf den Händen, was tun ?

Hallo ihr lieben, Hab seit ein paar Tagen einen Ausschlag auf meinen Händen.. Es sieht so aus als hätte ich in Brennnessel gegriffen.. also lauter kleine Pünktchen die extrem Jucken. Hab sie hauptsächlich an den Handflächen. Weiß jemand von was das kommen kann oder worauf das hindeutet? Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?