Lebensmittel: welche sollte man vermeiden, welche umbedingt konsumieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein,man kann nicht verallgemeinern dass Fleisch schlecht und Fisch gut ist, auch sogenannte "Fettkiller" sind mehr eine Wortschöpfung als sonst etwas (leider ;) . Aber Fisch ist allgemein "gesund" und enthält sehr wenig Fett ( mit Ausnahme von Hering, Makrele, Thunfisch und co.), kannst du also während einer Diät super essen (solange nicht eine dicke Schicht Panade außenrum ist, wie z.B. bei Fischstäbchen). Aber auch Mageres Fleisch, wie z.B, Hühnchenbrust ist super. Schweinefleisch enthält eher schon mal fett, aber auch da ist ein mageres Stück ab und zu ok. Insegesamt musst du darauf achten, dass du Eiweiß (also Fleisch, Tofu, Käse, Milch) zu dir nimmst, denn wenn du deine Kalorienzufuhr reduzierst, neigt dein Körper dazu, Muskeln abzubauen anstatt Fett, also solltest du ausreichend Eiweiß essen und Sport machen. Sonst ist es wichtig, dich abwechslungsreich zu ernähren, also sowohl Gemüse als auch Obst (wobei du darauf achten kannst welches Obst, manches enthält recht viel Zucker) und ab und zu Fleisch sowie Milchprodukte. Wenn du darauf achtest, Fett und Kohlenhydrate zu reduzieren und dich mit Fettarmen, Kohlenhydratearmen Nahrungsmitteln satt ist (!!!wichtig, hungern ist nicht gut) , dazu Sport machst und dich abwechslungsreich ernährst nimmst du dauerhaft und ohne Probleme ab. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lorenzo
02.09.2012, 00:18

Bullshit! sorry ... aber gefährliche Halbwahrheiten

0

schokolade, ginerell süßigkeiten solltest du vermeiden =)

... und bei einer diät ist gemüse und obst immer gut.. aber du solltest lebensmittel wie nudeln,kartoffeln oder so nicht vernachlässigen.. die brauch der körper auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chemieundsowas
02.10.2011, 16:53

okay danke... hast du weitere tipps ?

0

Hi, viel in die Sonne gehen, legen. Gibt Vitamin D, fördert Kalziumaufnahme, aktiviert Fettverbrennung. Nie im Stehen essen, man ißt mehr (weniger Sättigungsgefühl). Portion stets so groß wie der Handtellr (ohne Finger). Gemüse, Kartoffel: 2 Hande. Sauer essen, macht satt. Wärmt von Innen. Viel Wasser trinken: 4x 1/2 Liter pro Tag zügig trinken (gut vor dem Essen). Wenn man Heißhunger auf Süßes hat, Zähne putzen. Der frische Geschmack im Mund neutralisiert Hunger auf Süßes. Beim Essen helles Licht!, senkt den Appetit. Nicht vor dem Fernseher essen! Nach 18°°, 19°° nix mehr essen. Ansonsten: viel Gemüse, Obst, Joghurt, Salat, Sauerkraut. Bei Heißhunger: ein Scheibe Knäcke und ggf. etwas rohes Sauerkraut. Oder dünne Scheibchen Apfel. Gruß Osmond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chemieundsowas
02.10.2011, 17:24

danke (: ..stimmt es das fleisch schlecht ist, und Fisch das fett "killt" ?

0

Was ist das denn für eine Diät?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chemieundsowas
02.10.2011, 17:16

noch keine^^ ich muss ja erstmal wissen was man so essen sollte un was nicht

0

Was möchtest Du wissen?