Lebensmittel online?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann man nicht generell sagen ... Online Anbieter arbeiten oftmals mit wechselnden Preisen. Da ist es möglich, dass ein Kunde mehr bezahlen muss wie ein anderer. Es wird auch sehr viel mit Reduktionen gearbeitet, die die Kunden, erst einmal suchen müssen, wenn sie davon profitieren wollen.

Im Online Handel gibt es auch weniger Rabatte für Produkte, die zum Beispiel, zuviel am Lager sind.

Es ist zwar richtig, dass die Händler, dem Kunden, Geld für den Transport verlangen (der Transport ist teuer und eine Umweltverschmutzung erster Güte), aber da die Kosten für die Infrastruktur geringer sind wie in einem Laden, ist die Gewinn-Marge höher. Deshalb müste eigentlich die Ware billiger sein.

Und es gibt auch ziemlich viele lässtige Besonderheiten. In Ländern wo es Flaschenpfand hat, ist es zum Beispiel ein Problem die leeren Flaschen zurückzugeben...

Auch beim Transport der Waren können Komplikationen auftreten. Stelle Dir mal vor Du kaufst Tiefgekühltes ... das kommt dann möglicherweise aufgetaut, bei Dir an. Auch warme Sachen kommen "kalt" an ...  

Bei Rewe zb geht es ja auch online

Was möchtest Du wissen?