Lebensmittel Farbstoffe, und Glyzerin. Ist es Gesundheitsschädlich für den Menschlichen Körper, wenn man Jahrzehnte hinweg damit gearbeitet hat. Nieren Versa?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Glycerin schon mal grundsätzlich nicht: es ist das, was in natürlichen Fetten die Fettsäuren zusammenhält, macht ganz grob 5% der täglichen Fettafnahme aus, bei 100g Fett zB 5g, und das jeden Tag.

Farbstoffe: Da kommt es auf die Art die Menge an. Isst Du die Farbstoffe pur bzw in hohen Konzentrationen? Da gibt es normalerweise ADI-Werte: Acceptable Daily Intake. Gugl mal für jeden infragekommenden Einzelfarbstoff nach diesem Wert. Die meisten beddenklichen Farbstoffe wurden schon in den 80-er Jahren rausgeschmissen, irgendein gelber war noch nicht geklärt.

Illegal wurden allerdings bei manchen Importen längst verbotene Farbstoffe gefunden, ich erinnere mich an eine Charge mit Kongorot in (algerischem/marokkanischem/?) Paprika. Wird meist schnell entdeckt und der Lieferant eliminiert.

Wenns um Gummibärchen aus heimischer Produktion geht: siehe oben: alles eine Frage der Menge.

Nierenversagen war m.W. seit >50 Jahren nie ein Grund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zolldan3543
29.11.2015, 05:53

Danke für die Ausführliche, und ein bisschen Beruhigende Antwort. Ich werde weiter Nachforschen.
Zolldan 3543

0

Was möchtest Du wissen?